Esnes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die französische Gemeinde Esnes im Département Nord. Eine französische Gemeinde im Département Meuse heißt Esnes-en-Argonne.
Esnes
Wappen von Esnes
Esnes (Frankreich)
Esnes
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Cambrai
Kanton Le Cateau-Cambrésis
Gemeindeverband Communauté de communes du Caudrésis - Catésis
Koordinaten 50° 6′ N, 3° 19′ OKoordinaten: 50° 6′ N, 3° 19′ O
Höhe 71–139 m
Fläche 14,44 km2
Einwohner 672 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 59127
INSEE-Code

Esnes ist eine französische Gemeinde mit 672 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Cambrai und zum Kanton Le Cateau-Cambrésis (bis 2015: Kanton Clary). Die Einwohner werden Esnois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Esnes liegt etwa neun Kilometer südsüdöstlich von Cambrai. Umgeben wird Esnes von den Nachbargemeinden Wambaix im Norden, Haucourt-en-Cambrésis im Osten und Nordosten, Walincourt-Selvigny im Osten und Südosten, Crèvecœur-sur-l'Escaut im Süden und Südwesten, Lesdain im Westen sowie Séranvillers-Forenville im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
903 818 809 753 719 656 624 663
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche
  • Kirche Saint-Pierre
  • Schloss Esnes, ursprünglicher Bau aus dem 12. Jahrhundert als Burganlage, weitgehend heute aus dem 15. Jahrhundert, wieder errichtet im 18. Jahrhundert, mittelalterliches Portal, Monument historique seit 1971
Schloss Esnes

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Esnes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien