Espace 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Piktogramm der Infobox
Espace 2
Senderlogo
Hörfunksender (Öffentlich-rechtlich)
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Satellit, DAB, Internet
Empfangsgebiet Schweiz (UKW, DAB)
Sendestart 30. September 1956
Sendeanstalt Radio Télévision Suisse
Intendant Gilles Marchand
Liste von Hörfunksendern

Espace 2 ist das Kulturprogramm von Radio Télévision Suisse, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt der französischsprachigen Schweiz. Der Sender wurde 1956 gegründet und hat seinen Sitz in Lausanne. Das Motto des Programms lautet: La vie côté culture (dt. Kulturelle Seite des Lebens).

ehemaliges Logo
Logo bis 29. Februar 2012

Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt des Programms stehen die klassische Musik und der Jazz (JazzZ), daneben die Weltmusik, es werden aber auch hintergründige Magazine und Diskussionen zu aktuellen und zu historischen Themen produziert (Babylone), ebenso Literatursendungen (Entre les lignes), das Theater, die Bildende Kunst und die Geisteswissenschaften. Espace 2 bildet insbesondere das musikalische und künstlerische Leben der Romandie ab und dokumentiert das Wirken Schweizer Künstler und Musiker. Hierzu arbeitet das Programm mit den wichtigsten Kulturveranstaltern in der Region zusammen.[1]

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesendet wird terrestrisch über UKW und DAB, aber auch über Kabel, Satellit und im Internet, wo ein Live-Stream und Podcasts verfügbar sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nos médias. Espace 2. In: rtsentreprise.ch. Abgerufen am 1. März 2012.