Estádio Dr. Magalhães Pessoa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estádio Dr. Magalhães Pessoa
Das Estádio Dr. Magalhães Pessoa (Dezember 2021)
Das Estádio Dr. Magalhães Pessoa (Dezember 2021)
Daten
Ort Rua do Estádio
Portugal 2400-137 Leiria, Portugal
Koordinaten 39° 44′ 55″ N, 8° 48′ 47″ WKoordinaten: 39° 44′ 55″ N, 8° 48′ 47″ W
Eigentümer Stadt Leiria
Eröffnung 19. November 2003
Erstes Spiel 19. November 2003
PortugalKuwait 8:0
Oberfläche Naturrasen
Kosten 50,2 Mio. Euro
Architekt Tomás Taveira
Kapazität 23.888 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Estádio Dr. Magalhães Pessoa (Portugal)

Das Estádio Dr. Magalhães Pessoa (voller Name: Estádio Municipal Dr. Magalhães Pessoa) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der portugiesischen Stadt Leiria. Der Fußballverein União Leiria nutzt es für seine Heimspiele. Es war Austragungsort von zwei Gruppenspielen der Fußball-Europameisterschaft 2004. Die Anlage fasst 30.000 Zuschauer und wurde am 19. November 2003 offiziell durch das Spiel Portugal gegen Kuwait (8:0) eröffnet. Die vom Architekten Tomás Taveira entworfene Spielstätte ist im Besitz der Stadt Leiria. Die von 11.000 auf 30.000 Plätze erweiterte Sportstätte ist Teil des städtischen Sportzentrums.

Heute bietet das städtische Stadion 23.888 Plätze.[1]

Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2004 in Leiria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Estádio Dr. Magalhães Pessoa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Estádio Municipal de Leiria. In: uniaodeleiria.pt. União Leiria, abgerufen am 8. Oktober 2022 (portugiesisch).