Estadio Ciudad de Valencia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadi Ciutat de València
Estadio Ciudad de Valencia
Das Estadio Ciudad de Valencia von der Nordtribüne fotografiert (April 2012)
Das Estadio Ciudad de Valencia von der Nordtribüne fotografiert (April 2012)
Frühere Namen

Estadio Antonio Román (1969–1972)
Nou Estadi (1972–1999)

Daten
Ort Carrer de Sant Vicent de Paül 44
SpanienSpanien 46019 Valencia, Spanien
Koordinaten 39° 29′ 40,7″ N, 0° 21′ 50,5″ WKoordinaten: 39° 29′ 40,7″ N, 0° 21′ 50,5″ W
Eigentümer UD Levante
Betreiber UD Levante
Eröffnung 9. September 1969
Erstes Spiel 9. September 1969
UD Levante – FC Valencia
Renovierungen 1997, 2016
Oberfläche Naturrasen
Kosten 62 Mio. Pts
Kapazität 26.354 Plätze
Spielfläche 107 m × 70 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele der UD Levante

Das Estadio Ciudad de Valencia (valencianisch und offiziell: Estadi Ciutat de València) ist ein Fußballstadion in der spanischen Stadt Valencia, Valencianische Gemeinschaft. Die Anlage ist die Heimspielstätte des Fußballclubs UD Levante. Die Sportstätte, die sich in der Calle San Vicente de Paúl 44 befindet, fasst 26.354 Zuschauer, bei 296 V.I.P.-Sitzen, und die Spielfeldgröße beträgt 107 Meter × 70 Meter.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde am 9. September 1969 vom damaligen Präsidenten Antonio Román eingeweiht. Seither hat es viele Namensänderungen hinter sich. Vor dem aktuellen Namen hieß das Estadio Ciudad de Valencia „Nou Estadi“. Früher bestritt Levante seine Heimspiele im Estadio de Vallejo.

Im Mai 2010 beschlossen der Club und die Stadt Valencia den Abriss des Stadions. Durch den damit zusammenhängenden Kauf des Grundstücks, auf dem ein neues Wohnviertel entstehen soll, seitens der Stadt, kann sich der Verein einer möglichen Zahlungsunfähigkeit entziehen (der Club hat seinerzeit schätzungsweise 90 Mio. Euro Schulden). Gleichzeitig verkündeten Stadt und Verein den Bau einer neuen Heimstätte für den Club. Das neue Stadion soll zwischen 12.000 und 15.000 Zuschauern Platz bieten und auch allgemeinen Sportveranstaltungen der Stadt Valencia zur Verfügung stehen. Wo dieses neue Stadion entstehen soll, ist noch unklar. Während der Bauzeit des neuen Stadions ist im Gespräch die Heimspiele des Vereins im Estadio Mestalla von Stadtrivale FC Valencia auszutragen.[1]

In den Jahren 1997 und 2016 wurde das Stadion renoviert. Bei den letzten Umbauarbeiten wurde die Stadionstruktur saniert und die komplette Bestuhlung erneuert. Von 2007 bis 2010 entstand hinter der Gegentribüne ein Einkaufszentrum, wobei ein Teil des Stadiongeländes mit Tennis- und Parkplätzen für den Neubau Platz machte.[2]

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Autobuslinien 11,12,16,36 und 70.
  • Metro Valencia Linie 6 (Station Estadi del Llevant).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Estadi Ciutat de València – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. elpais.com: Barberá recalificará el estadio del Levante para que salde sus deudas Artikel vom 31. Mai 2010 (spanisch)
  2. stadiumdb.com: Estadi Ciutat de Valencia (englisch)