Estadio Municipal Alcaldesa Ester Roa Rebolledo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadio Municipal de Concepción "Alcaldesa Ester Roa Rebolledo"
Estadio de Collao
Das modernisierte Estadio Municipal de Concepción im Mai 2015
Das modernisierte Estadio Municipal de Concepción im Mai 2015
Frühere Namen

Estadio Municipal de Concepción (1962–2010)

Daten
Ort ChileChile Concepción, Chile
Koordinaten 36° 48′ 55,2″ S, 73° 1′ 25,6″ WKoordinaten: 36° 48′ 55,2″ S, 73° 1′ 25,6″ W
Eigentümer Stadt Concepción
Baubeginn 1959
Eröffnung 16. September 1962
Renovierungen 2012–2015
Oberfläche Naturrasen
Kosten 30.500.000.000 CLP (rund 45 Mio. , 2013–2015)
Architekt Mario Recordón (1962)
Kapazität 30.448 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estadio Municipal de Concepción (deutsch Städtisches Stadion von Concepción, voller Name: Estadio Municipal de Concepción "Alcaldesa Ester Roa Rebolledo") ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der chilenischen Stadt Concepción. Die Fußballvereine CD Universidad de Concepción, Club Deportivo Arturo Fernández Vial und Deportes Concepción tragen hier ihre Heimspiele aus. Derzeit fasst es 30.448 Zuschauer, wobei die Ränge komplett bestuhlt sind.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das städtische Stadion wurde von 1959 bis 1962 erbaut und am 16. September des Jahres eröffnet. Das Ziel war Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 zu werden. Letztendlich wurde die Anlage aber nicht berücksichtigt. Im Jahr 1987 wurden hier Spiele der Junioren-Fußballweltmeisterschaft ausgetragen. Vier Jahre später fanden zwei Gruppenspiele der Copa América 1991 in Concepción statt. 2010 wurde das Stadion nach der verstorbenen Ex-Bürgermeisterin der Stadt, Ester Roa Rebolledo, benannt.

Die Spielstätte wurde von 2013 bis 2015 renoviert. Die Kosten von rund 30 Milliarden CLP werden durch die regionale Regierung sowie das Investitionsprogramm Chilestadios des Instituto Nacional de Deportes (IND) gedeckt. Die Spielstätte wurde den Vorgaben der FIFA für internationale Spiele angepasst. Unter anderem wurden die Tribünen erneuert und die Lücken auf den Oberrängen der Stadionkurven geschlossen, die Bestuhlung erneuert und die Ränge überdacht sowie eine neue Flutlichtanlage installiert. Das Spielfeld aus Naturrasen wurde mit einem Drainage-System sowie einer Rasenheizung unterlegt. In den Kurven wurde unter dem Dach zwei Videowände mit je einer Größe von 28 Quadratmeter installiert.[2] Am 20. Mai 2015 wurde erstmals das neue Flutlicht getestet.[3]

2015 werden Spiele der Copa América und der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft im städtischen Stadion von Concepción ausgetragen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Estadio Municipal de Concepción – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadiums in Chile. In: worldstadiums.com. Abgerufen am 4. November 2020 (englisch).
  2. plataformaarquitectura.cl: En Construcción Noticias: Estadio Ester Roa comienza remodelación en Marzo Artikel vom 4. Februar 2013 (spanisch)
  3. biobiochile.cl: Estadio Ester Roa Rebolledo realizó oficialmente su primer encendido de luces de cara a Copa América Artikel vom 20. Mai 2015 (spanisch)