Ethernet in the First Mile

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Ethernet in the First Mile (EFM) ist ein Protokoll, welches im Ethernet Standard IEEE 802.3ah definiert ist.

Das EFM Protokoll hat folgende Funktionen:

  • ständige Überwachung von Access-Leitungen (erste/letzte Meile) auf Ethernet
  • Überwachung von Equipment, welches beim Kunden aufgestellt worden ist (Dying Gasp)
  • Überprüfung einer Leitung bei Inbetriebnahme (Automatisiertes Schalten von Loops)

Weblinks[Bearbeiten]