Eudoxus (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eudoxus
Eudoxus - LROC - WAC.JPG
Eudoxus mit Nebenkratern (LROC-WAC)
Eudoxus (Mond Äquatorregion)
Eudoxus
Position 44,26° N, 16,21° OKoordinaten: 44° 15′ 36″ N, 16° 12′ 36″ O
Durchmesser 70 km
Tiefe 4350 m[1]
Kartenblatt 26 (PDF)
Benannt nach Eudoxos von Knidos (397-390 – 345-338 v. Chr.)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

70.16

Eudoxus ist ein Einschlagkrater auf der nordöstlichen Mondvorderseite, östlich der Montes Caucasus und westlich des Lacus Mortis. Der Wall ist stark terrassiert, im Zentrum befindet sich ein Zentralbergmassiv mit mehreren Gipfeln.

Liste der Nebenkrater von Eudoxus
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 45,82° N, 20,07° O 13 km [1]
B 45,66° N, 17,34° O 8 km [2]
D 43,34° N, 13,2° O 9 km [3]
E 44,39° N, 21,16° O 6 km [4]
G 45,41° N, 18,76° O 7 km [5]
J 40,78° N, 20,28° O 4 km [6]
U 43,88° N, 20,26° O 3 km [7]
V 43,05° N, 18,79° O 4 km [8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John E. Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge Univ. Press, Cambridge 2000, S. 274