Eugen Gerritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugen Gerritz (* 25. Februar 1935 in Bitburg) ist ein deutscher Politiker und ehemaliger nordrhein-westfälischer Landtagsabgeordneter der SPD.

Leben und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Besuch der Volksschule und des Gymnasiums mit dem Abschluss Abitur studierte er. 1959 legte Gerritz die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien ab, war von 1960 bis 1962 Museumsassistent und promovierte 1963 zum Dr. phil.. Nachdem er 1964 das zweite Staatsexamen abgelegt hatte, war er im Schuldienst, zuletzt als Studiendirektor, tätig.

Der SPD trat er 1964 bei. Er ist in zahlreichen Gremien der Partei tätig. Gerritz ist Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Abgeordneter[Bearbeiten]

Vom 29. Mai 1980 bis zum 31. Mai 1995 war Gerritz Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde jeweils im Wahlkreis 058 Krefeld I direkt gewählt.

Dem Stadtrat der Stadt Krefeld gehörte er ab 1970 an.

Weblinks[Bearbeiten]