Eumenes II.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Münze des Eumenes II.

Eumenes II. (griechisch Εὐμένης Βʹ Euménēs II; * 221 v. Chr.; † 158 v. Chr.) war von 197 v. Chr. bis zu seinem Tod König von Pergamon aus dem Geschlecht der Attaliden.

Eumenes II. war der älteste Sohn des Attalos I. und der Apollonis. Als Herrscher konnte er den Einfluss der Galater zurückdrängen und dehnte sein Reich bis an den Taurus aus. Durch ein Bündnis mit Rom erzielte er nach dem Frieden von Apameia 188 v. Chr., der die Verdrängung des Seleukidenreiches aus Kleinasien zur Folge hatte, die politische Vormachtstellung in Anatolien. In der Folge erhielt er die kappadokische Prinzessin Stratonike zur Frau. In Kriegen gegen die Königreiche Bithynien und Pontos konnte er die neugewonnene Machtposition verteidigen. In der griechischen Welt tat er sich als Wohltäter (Euergetes) hervor, um Anerkennung für seine Dynastie zu finden. Er veranlasste vermutlich den Bau des Pergamonaltars.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christian Mileta: Eumenes II. Sōtēr (197–158 v. Chr.): Vom Günstling zum ungeliebten Bündnispartner der Römer. In: Kay Ehling, Gregor Weber (Hrsg.): Hellenistische Königreiche. Philipp von Zabern, Darmstadt 2014, ISBN 978-3-8053-4758-7, S. 111–116.
  • Stanley M. Burstein: The Aftermath of the Peace of Apamea. Rome and the Pontic War. In: American Journal of Ancient History, Band 5, 1980, ISSN 0362-8914, S. 1–12.
  • Joachim Hopp: Untersuchungen zur Geschichte der letzten Attaliden (= Vestigia. Band 25). C. H. Beck, München 1977, ISBN 3-406-04795-5.
  • Hermann Bengtson: Herrschergestalten des Hellenismus. C. H. Beck, München 1975, ISBN 3-406-00733-3, S. 235–250.
  • Christian Habicht: Über die Kriege zwischen Pergamon und Bithynien. In: Hermes. Band 84, 1956, S. 90–110.
  • Esther V. Hansen: The Attalids of Pergamon (= Cornell Studies in Classical Philology. Band 29, ZDB-ID 844700-7). Cornell University Press, Ithaca 1947, S. 67 ff. (2., aktualisierte Auflage. Cornell University Press, Ithaca 1971, ISBN 0-8014-0615-3).
  • Peter Thonemann (Hrsg.): Attalid Asia Minor. Oxford University Press, Oxford 2013, ISBN 978-0-19-965611-0.
VorgängerAmtNachfolger
Attalos I.König von Pergamon
197–158 v. Chr.
Attalos II.