Euphorbia beillei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Euphorbia beillei
Systematik
Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)
Unterfamilie: Euphorbioideae
Tribus: Euphorbieae
Untertribus: Euphorbiinae
Gattung: Wolfsmilch (Euphorbia)
Art: Euphorbia beillei
Wissenschaftlicher Name
Euphorbia beillei
A.Chev.

Euphorbia beillei ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die sukkulente Euphorbia beillei bildet Bäume bis 8 Meter Höhe aus, die spreizklimmend sind. Die vierkantigen und dünnen Zweige werden bis 8 Millimeter dick und haben etwas geflügelte, verdrehte Kanten. Die umgekehrt dreieckigen Dornschildchen stehen bis 15 Millimeter voneinander entfernt. Die Dornen werden 1 bis 2 Millimeter lang. Die verkehrt eiförmigen Blätter werden bis 20 Zentimeter lang und 8 Zentimeter breit. Sie stehen an einem bis 2,5 Zentimeter langen Stiel.

Der Blütenstand besteht aus ein bis drei Cymen. Über die Cyathien, die Früchte und den Samen ist nichts bekannt.

Verbreitung und Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Euphorbia beillei ist im Tschad verbreitet.

Die Erstbeschreibung der Art erfolgte 1933 durch Auguste Jean Baptiste Chevalier.[1] Ein Synonym zu Euphorbia beillei ist Elaeophorbia beillei (A.Chev.) H.Jacobsen (1960).

Die Art ist möglicherweise ein Synonym zu Euphorbia teke.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Urs Eggli (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon. Zweikeimblättrige Pflanzen (Dicotyledonen). Eugen Ulmer, Stuttgart 2002, ISBN 3-8001-3915-4, S. 119.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Revue de botanique appliquee et d'agriculture tropicale Ausgabe 13, S. 559, 1933 (online)