Eurobike

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eurobike

Branche Fahrrad
Austragungsort Messe Frankfurt
Erste Austragung 4. bis 8. September 1991
Website eurobike.com
Letzte Austragung
Datum 1. Sep. 2021 bis
4. Sep. 2021
Austragungsort Messe Friedrichshafen
Besucher 15.000 (2021)
Aussteller 630 (2021)
Nächste Austragung
Datum 13. Juli 2022 bis
17. Juli 2022

Die Eurobike ist eine internationale Messe rund um Fahrrad und Elektrofahrrad. Sie war bis 2021 vor der Interbike in Las Vegas und der Taipei Cycle Show in Taiwan die weltweit größte Leitmesse im Fahrradsektor.[1] Im Jahr 2016 besuchten 77.100 Menschen aus über 100 Ländern die Eurobike.[2][3] Ca. 1400 Aussteller bieten Waren und Dienstleistungen rund um den Fahrradsektor an.[4] Seit 1991 wurde die EUROBIKE-Messe hauseigen von der Messe Friedrichshafen in Friedrichshafen veranstaltet. Der schnelle Wandel in der Fahrradbranche weg vom reinen Radanbieter und hin zur Elektromobilität überforderte die zunehmend hilflos agierende Messeleitung in Friedrichshafen Mitte der 2010er. Auf massiven Druck aller Seiten wechselten Veranstaltungstermine und Veranstaltungskonzepte permanent und gipfelten 2021 in der Ankündigung, ab 2022 die Messe jährlich Mitte Juli auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfinden zu lassen.[5]

Historie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eurobike 2011

1991 wurde erstmals auf Initiative einiger Hersteller aus der aufkommenden Mountainbike-Sparte die Eurobike als reine Mountainbike-Messe gegründet und anfangs in der etablierten Fachbranche belächelt. Zu Beginn waren 268 Aussteller vertreten und 44.000 Besucher kamen auf die Messe.[6] 1992 fand die Messe nicht statt.

Bis 2001 fand die Messe auf dem alten Messegelände am Riedlewald statt. Seit 2002 fand die Eurobike auf dem neuen Messegelände im Gewerbegebiet Flughafen Friedrichshafen statt. 2007 wurde die Fachbesuchermesse um den "Demo-Day" in Argenbühl erweitert.

2008 gab die "Internationale Zweiradmesse" IFMA in Köln auf und die Eurobike wurde zur Hauptfahrradmesse in Deutschland.

Ab 2012 wurde die Messe erweitert und war seither auch über den neuen Ostzubringer und neuen Messeeingang OST erreichbar.

2014 fand der Demo-Day erstmals in Friedrichshafen statt.[7] 2016 weitete die Messe-FN das Angebot der Besuchertage auf Samstag und Sonntag auf. 2017 kündigte die Messe-FN an, die Besuchertage auf einen Tag zu reduzieren und im Jahr 2018 ganz zu streichen.[8]

Seit 2019 fand die Messe wieder Anfang September statt. Ebenfalls wurde das ursprüngliche Messekonzept mit drei Fachbesuchertagen und einem Endverbrauchertag wieder aktiviert.

2021 fand die Eurobike zum letzten Mal in Friedrichshafen statt. Auch aufgrund des CORONA-Virus aber im Wesentlichen wegen der Abwesenheit fast aller namhaften Radmarken, die auf die zeitgleich organisierte neue Messe IAA Mobility 2021 in München wechselten[9], sackte die Zahl der Aussteller mit nach eigenen Angaben 630 Aussteller und damit 45 % des besten Vorjahres ab[10].

Ab 2022 wird die Eurobike mit auch inhaltlich verändertem Konzept auf dem Messegelände Frankfurt stattfinden. Das Konzept sieht fünf Messetage im Juli vor, wovon zwei für die Allgemeinheit geöffnet sein sollen.[11][12] Veranstalter ist ab 2022 die Fairnamic GmbH mit Sitz in Friedrichshafen, ein Joint Venture der Messe Friedrichshafen und der Messe Frankfurt, an dem letztere mit 49 % beteiligt ist. Fairnamic wird auch Veranstalter der Luftfahrtmesse Aero Friedrichshafen, die aber weiterhin am Bodensee stattfindet.[13]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung 1991–2021[14]

Während große Labels seit 2015 der Weltleitmesse fernbleiben und dem Trend von eigenen Hausmessen an früheren Terminen erliegen, steigt der Ausstellerdruck seitens der E-Bike-Sparte deutlich an.[15] Obgleich stetig steigender Besucherzahlen veränderte die Messeleitung das bis dahin erfolgreiche Veranstaltungskonzept mehrfach und kurzfristig. Auch ein hilfloser Versuch Besucherzahlen durch Gratistickets aufzuhübschen[16] half Ende des Jahrzehnts nicht vor einem bald nicht mehr zu übersehendem Niedergang von einer Weltleitmesse zu einer Endverbrauchermesse ohne Weltmarken und stattdessen lückenfüllenden Cargobike-Aussteller. Einer Streichung der Eurobike seitens der Aussteller griff man durch eine Verlagerung nach Frankfurt vor[17].

Ausstellungskonzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Business Days[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Fachbesucher sind die Tage Mittwoch, Donnerstag und Freitag 9–18 Uhr reserviert.

Festival Days[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Endverbraucher sind die Tage Samstag & Sonntag vorgesehen

Eurobike Award

Eurobike Academy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Mitte der 2010er Jahre gestarteten Programmpunkt Eurobike Academy starteten die Messeorganisatoren eine während der Messe durchgehende Vortragsreihe für Fachbesucher zu Technikthemen, Tourismusinfos, Vermarktungsfragen und Marktentwicklung[18].

Eurobike Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eurobike vergibt im Rahmen der Messe seit 2004 den Eurobike Award in verschiedenen Kategorien an innovative Produkte aus dem Radbereich. Er zählt international zu den wichtigsten Auszeichnungen, die ein Unternehmen in der Fahrrad- und Mobilitätsbranche erzielen kann. Besondere Produkte werden zusätzlich mit dem Eurobike Gold Award ausgezeichnet.[19]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eurobike – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. detektor.fm: Globales Familientreffen am Bodensee
  2. Entwicklung Eurobike
  3. http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Gemischte-Bilanz-zur-Eurobike-2016-Messe-aendert-Konzept-erneut;art372474,8885351 Südkurier vom 4. September 2016 42.700 Fachbesucher zzgl.34.400 Endkonsumenten
  4. https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-60000-besucher-bei-der-eurobike-_arid,11109799.html Schwäbische Zeitung, 8. September 2019.
  5. Tillman Lambert: Leva-EU kritisiert Konzept, Umzug und Termin der Eurobike 2022. In: SAZbike.de. 9. September 2021, abgerufen am 3. Januar 2022.
  6. Katy Cuko: Friedrichshafen: 25 Jahre Eurobike: Immer am Rad der Zeit gedreht. 29. August 2016, abgerufen am 17. Dezember 2020.
  7. Entwicklung EUROBIKE. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 6. Januar 2012; abgerufen am 19. März 2014.
  8. Messe streicht ab 2018 Publikumstage ersatzlos. Abgerufen am 17. Januar 2016.
  9. https://exhibitors.iaa.de/ausstellerportal/2021/aussteller/ Ausstellerverzeichnis IAA Mobility 2021 München
  10. https://radmarkt.de/nachrichten/letzte-bodensee-eurobike-ueberzeugt-allen-ecken-enden Radmarkt.de
  11. Cycling is our mission: Eurobike organisers present concept for 2022 Frankfurt show. In: BikeBiz. 2. September 2021, abgerufen am 3. September 2021 (britisches Englisch).
  12. Badische Zeitung: Das E-Bike ist auf der Eurobike-Messe der Renner - Wirtschaft - Badische Zeitung. Abgerufen am 3. September 2021.
  13. https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/eurobike-zieht-von-friedrichshafen-nach-frankfurt-um-100.html
  14. https://www.yumpu.com/de/document/read/2513806/entwicklung-der-eurobike/6
  15. [1] Schwäbische Zeitung, 11. August 2018
  16. https://www.sport-fachhandel.com/de,de/fachhandel/fachmessen/eurobike-retail-first-konzept-soll-fahrrad-handel-entlasten,article00009857.html Retail First Konzept EUROBIKE
  17. https://www.sueddeutsche.de/auto/eurobike-frankfurt-fahrrad-messe-1.5338350 Süddeutsche Zeitung 9. Juli 2021
  18. https://www.eurobike.com/de/programm-highlights/konferenzen-events/academy/? Eurobike Academy
  19. https://www.eurobike-award.de/der-award Homepage zum EUROBIKE-AWARD