Eurobowl XVI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eurobowl XVI

Logo des Eurobowls

Datum 6. Juli 2002
Stadt Flag of Germany.svg Braunschweig
Stadion Stadion an der Hamburger Straße
Besucherzahl 8741
Fernsehübertragung
Fernsehsender nicht übertragen

Der Eurobowl XVI war das Endspiel der 16. Saison der European Football League. Durch den Sieg waren die Bergamo Lions die zweite Mannschaft nach den Hamburg Blue Devils, denen das Kunststück gelang, den Eurobowl dreimal in Folge zu gewinnen.

Scoreboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eurobowl XVI – Braunschweig; 8.741 Zuschauer
Team Punkte Q1 Q2 Q3 Q4
Bergamo Lions 27 0 13 7 7
Braunschweig Lions 20 0 6 7 7
Lions Vikings Spieler Spielzug
0 6 Rafiq Cooper 8-Yard Pass von Kelvin Love (PAT vergeben)
7 6 James Pazak 90-Yard Kick-Off Return (PAT Vito Lafata)
13 6 Charles Tharp 2-Yard Lauf (TPC vergeben)
20 6 Matteo Soresini 56-Yard Pass von Dino Bucciol (PAT Vito Lafata)
20 13 Rafiq Cooper 8-Yard Pass von Kelvin Love (PAT Marko Rothaar)
27 13 Charles Tharp 62-Yard Lauf (PAT Vito Lafata)
27 20 Rafiq Cooper 31-Yard Pass von Kelvin Love (PAT Marko Rothaar)