Europäische Hallenspiele 1966

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. Europäischen Hallenspiele wurden am 27. März 1966 in den Westfalenhallen in Dortmund ausgetragen. Es war die Vorläuferveranstaltung der Halleneuropameisterschaften der Leichtathletik.

Männer[Bearbeiten]

60 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Barrie Kelly Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 6,6
2 Heinz Erbstößer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,6
3 Wiktor Kassatkin Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 6,6
4 Jürgen Schröter Deutschland BRBR Deutschland FRG 6,7
5 Ramón Magariños Spanien 1945Spanien ESP 6,8
6 Hans Hönger SchweizSchweiz SUI 6,8

400 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Hartmut Koch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 47,9
2 Manfred Kinder Deutschland BRBR Deutschland FRG 48,3
3 Wassili Anissimow Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 49,0
4 Nicolas Overhead Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 49,0

800 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Noel Carroll IrlandIrland IRL 1:49,7
2 Tomáš Jungwirth TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 1:50,8
3 Herbert Missalla Deutschland BRBR Deutschland FRG 1:51,0
4 Alberto Esteban Spanien 1945Spanien ESP 1:51,3
5 Gérard Vervoort FrankreichFrankreich FRA 1:52,4
6 Imre Nagy UngarnUngarn HUN 1:52,9
Arnd Krüger Deutschland BRBR Deutschland FRG DNF

1500 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 John Whetton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 3:43,8
2 Oleg Raiko Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 3:46,7
3 Ulf Högberg SchwedenSchweden SWE 3:47,2
4 Karl Eyerkaufer Deutschland BRBR Deutschland FRG 3:47,3
5 Klaus Prenner Deutschland BRBR Deutschland FRG 3:48,3
6 Francesco Bianchi ItalienItalien ITA 3:49,9
7 Claude Damoiseaux BelgienBelgien BEL 3:57,5
8 Jorge González Spanien 1945Spanien ESP 4:06,4

3000 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Harald Norpoth Deutschland BRBR Deutschland FRG 7:56,0
2 Siegfried Herrmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7:57,2
3 István Kiss UngarnUngarn HUN 8:05,0
4 Alan Simpson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 8:06,6
5 Werner Girke Deutschland BRBR Deutschland FRG 8:06,6
6 Anders Gärderud SchwedenSchweden SWE 8:12,8

60 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Eddy Ottoz ItalienItalien ITA 7,7
2 Michael Parker Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7,8
3 Hinrich John Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,9
4 Wjatscheslaw Skomorochow Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 7,9
5 Giovanni Cornacchia ItalienItalien ITA 7,9
6 Milan Cecman TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 8,0

Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Waleri Skworzow Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 2,17
2 Wolfgang Schillkowski Deutschland BRBR Deutschland FRG 2,11
3 Kjell-Åke Nilsson SchwedenSchweden SWE 2,08
4 Rudolf Baudis TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 2,08
5 Ingomar Sieghart Deutschland BRBR Deutschland FRG 2,05
6 Branko Vivod Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 2,05
7 Jón Þordur Ólafsson IslandIsland ISL 2,00
8 Benny Andreassen DanemarkDänemark DEN 2,00

Stabhochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Gennadi Blisnezow Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 4,90
2 Rudolf Tomásek TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 4,80
3 Reiner Liese Deutschland BRBR Deutschland FRG 4,70
4 Igor Fjeld Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 4,60
5 Miguel Consegal Spanien 1945Spanien ESP 4,40
6 Claus Schiprowski Deutschland BRBR Deutschland FRG 4,40
7 Maurice Houvion FrankreichFrankreich FRA 4,40
8 Daniel Borrey BelgienBelgien BEL 4,40

Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Igor Ter-Owanesjan Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 8,23
2 Armin Baumert Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,79
3 Jochen Eigenherr Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,63
4 Luis Felipe Areta Spanien 1945Spanien ESP 7,52
5 Jean Cochard FrankreichFrankreich FRA 7,44
6 Hermann Latzel Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,43

Dreisprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Șerban Ciochină Rumänien 1965Rumänien ROU 16,43
2 Michael Sauer Deutschland BRBR Deutschland FRG 16,35
3 Peter Nemšovský TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 16,28
4 Giuseppe Gentile ItalienItalien ITA 16,25
5 Hans-Jürgen Rückborn Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 15,96
6 Henrik Kalocsai UngarnUngarn HUN 15,84

Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Vilmos Varjú UngarnUngarn HUN 19,05
2 Dieter Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 18,25
3 Jíři Skobla TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 18,08
4 Tomislav Šuker Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 17,88
5 Jaroslav Šmíd TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 17,71
6 Bengt Christiansson SchwedenSchweden SWE 17,23

4-mal-320-Meter-Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Jörg Jüttner
Rainer Kunter
Hans Reinermann
Jens Ulbricht
2:30,1
2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Miroslav Veruk
Juraj Demeč
Ladislav Kříž
Josef Trousil
2:31,0

1600-Meter-Staffel (4+3+2+1 Runden)[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Leonhard Händl
Werner Krönke
Rolf Krüsmann
Jürgen Schröter
3:22,0
2 ItalienItalien Italien Bruno Bianchi
Sergio Bello
Sergio Ottolina
Ippolito Giani
3:22,2
3 BelgienBelgien Belgien Werner Oijzers
Willy Vandewyngaerden
Georges Wijnants
Albert van Hoorn
3:27,2

Frauen[Bearbeiten]

60 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Margit Nemesházi UngarnUngarn HUN 7,3
2 Galina Mitrochina Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 7,3
3 Mary Rand Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7,4
4 Dorothee Sander Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,4
5 Hannelore Trabert Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,5
6 Ljiljana Petnjarić Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 7,5

400 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Helga Henning Deutschland BRBR Deutschland FRG 56,9
2 Libuše Macounová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 57,2
3 Maeve Kyle IrlandIrland IRL 57,3
4 Christine Linz Deutschland BRBR Deutschland FRG 57,7

800 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Zsuzsa Szabó UngarnUngarn HUN 2:07,9
2 Karin Kessler Deutschland BRBR Deutschland FRG 2:10,8
3 Marie Ingrová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 2:11,6
4 Anni Pede Deutschland BRBR Deutschland FRG 2:12,9
5 Jette Andersen DanemarkDänemark DEN 2:13,8
6 Ursula Brodbeck SchweizSchweiz SUI 2:17,4

60 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Irina Press Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 8,1
2 Gundula Diel Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 8,4
3 Inge Schell Deutschland BRBR Deutschland FRG 8,4
4 Marlène Canguio FrankreichFrankreich FRA 8,5
5 Françoise Masse FrankreichFrankreich FRA 8,5
6 Alena Hiltscherová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 8,6

Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Iolanda Balaș Rumänien 1965Rumänien ROU 1,76
2 Olga Gere-Pulić Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 1,73
3 Ilia Hans Deutschland BRBR Deutschland FRG 1,65
4 Mary Rand Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1,65
5 Geneviève Laureau FrankreichFrankreich FRA 1,65
6 Nevenka Mrinjek Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 1,65
7 Marjan Thomas NiederlandeNiederlande NED 1,60
8 Mária Faithová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 1,60

Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Tatjana Schtschelkanowa Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 6,73
2 Mary Rand Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 6,53
3 Heide Rosendahl Deutschland BRBR Deutschland FRG 6,49
4 Viorica Viscopoleanu Rumänien 1965Rumänien ROU 6,01
5 Oddrun Hokland NorwegenNorwegen NOR 5,93
6 Meta Antenen SchweizSchweiz SUI 5,83

Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Margitta Gummel Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 17,30
2 Tamara Press Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 17,00
3 Nadeschda Tschischowa Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 16,95
4 Irina Press Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 16,38
5 Judit Bognár UngarnUngarn HUN 15,90
6 Marlene Klein Deutschland BRBR Deutschland FRG 15,63

4-mal-160-Meter-Staffel[Bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Renate Meyer
Erika Rost
Hannelore Trabert
Kirsten Roggenkamp
1:18,4
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Ljiljana Petnjarić
Marijana Lubej
Jelisaveta Đanić
Olga Šikovec
1:21,7
3 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Libuše Macounová
Alena Hiltscherová
Eva Kucmanová
Eva Lehocká
1:22,3

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel
Plats Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 UdSSR 5 3 3 11
2 Bundesrepublik Deutschland 4 5 7 16
3 Ungarn 3 0 1 4
4 DDR 2 4 0 6
5 Großbritannien 2 2 2 6
6 Rumänien 2 0 0 2
7 Irland 1 0 1 2
8 Italien 1 0 0 1
9 Tschechoslowakei 0 4 4 8
10 Jugoslawien 0 2 0 2
11 Schweden 0 0 2 2

Weblinks[Bearbeiten]