Europäische Wandervereinigung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Europäische Wandervereinigung (EWV) ist eine Dachorganisation von 55 Wandervereinen aus 30 europäischen Staaten.[1] Ihr Sitz liegt in Kassel.

Sie wurde im Jahr 1969 in Deutschland gegründet, heute gehören ihr mehr als fünf Millionen Mitglieder an. Sie betreut die Europäischen Fernwanderwege und veranstaltet regelmäßig das europäische Wanderertreffen EURORANDO.

Liste der Mitgliedsvereine[Bearbeiten]

(Stand: September 2013)

Vollwertige Mitglieder[Bearbeiten]

Beobachtungsstatus[Bearbeiten]

  • Israel Trails Committee, The Society for the Protection (Israel)
  • Federation Royale Marocaine de Ski et Montagne (Marokko)
  • Association pour le Dévéloppement et l'Environnement aux Montagnes du Nord (Marokko)
  • International Appalachian Trail (USA/Kanada)

Liste der Präsidenten[Bearbeiten]

1969 - 1976 Georg Fahrbach, Deutschland
1976 - 1979 Paul Schäublin, Schweiz
1979 - 1985 Konrad Schubach, Deutschland
1985 - 1994 Robert Wurst, Österreich
1994 - 1997 Hubert Yseboodt, Belgien
1997 - 2009 Jan Havelka, Tschechien
seit 2009 Lis Nielsen, Dänemark

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About European Ramblers’ Association abgerufen am 24. September 2013

Weblinks[Bearbeiten]