Europapokal der Fußball-Nationalmannschaften 1955 bis 1960

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die sechste Ausgabe des Europapokals der Fußball-Nationalmannschaften fand von März 1955 bis Januar 1960 statt, erstreckte sich also über beinahe fünf Jahre. Es nahmen die Nationalmannschaften Österreichs, Italiens, Jugoslawiens, der Schweiz, Ungarns und der Tschechoslowakei teil. Nach zehn Spielrunden stand die Tschechoslowakei als Sieger fest. Es war der letzte Wettbewerb dieser Art, 1960 wurde er durch die Fußball-Europameisterschaft abgelöst.

Spielergebnisse und Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land S U N Tore Punkte
1 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 7 2 1 24:14 16
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 6 3 1 34:16 15
3 OsterreichÖsterreich Österreich 4 3 3 21:21 11
4 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 3 3 4 21:13 9
5 ItalienItalien Italien 2 3 5 12:21 7
6 SchweizSchweiz Schweiz 0 2 8 10:37 2
27. März 1955 in Brno
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei OsterreichÖsterreich Österreich 3:2
24. April 1955 in Wien
OsterreichÖsterreich Österreich Ungarn 1949Ungarn Ungarn 2:2
1. Mai 1955 in Bern
SchweizSchweiz Schweiz OsterreichÖsterreich Österreich 2:3
29. Mai 1955 in Turin
ItalienItalien Italien Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0:4
26. Juni 1955 in Belgrad
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien SchweizSchweiz Schweiz 0:0
17. September 1955 in La Pontaise, Lausanne
SchweizSchweiz Schweiz Ungarn 1949Ungarn Ungarn 4:5
2. Oktober 1955 in Prag
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Ungarn 1949Ungarn Ungarn 1:3
16. Oktober 1955 in Budapest
Ungarn 1949Ungarn Ungarn OsterreichÖsterreich Österreich 6:1
30. Oktober 1955 in Wien
OsterreichÖsterreich Österreich Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 2:1
27. November 1955 in Budapest
Ungarn 1949Ungarn Ungarn ItalienItalien Italien 2:0
29. April 1956 in Budapest
Ungarn 1949Ungarn Ungarn Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 2:2
10. Mai 1956 in Genf
SchweizSchweiz Schweiz TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1:6
20. Mai 1956 in Budapest
Ungarn 1949Ungarn Ungarn TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2:4
17. Juni 1956 in Zagreb
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien OsterreichÖsterreich Österreich 1:1
16. September 1956 in Belgrad
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Ungarn 1949Ungarn Ungarn 1:3
30. September 1956 in Belgrad
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1:2
11. November 1956 in Bern
SchweizSchweiz Schweiz ItalienItalien Italien 1:1
9. Dezember 1956 in Genua
ItalienItalien Italien OsterreichÖsterreich Österreich 2:1
14. April 1957 in Wien
OsterreichÖsterreich Österreich SchweizSchweiz Schweiz 4:0
12. Mai 1957 in Zagreb
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien ItalienItalien Italien 6:1
18. Mai 1957 in Bratislava
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1:0
13. Oktober 1957 in Wien
OsterreichÖsterreich Österreich TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2:2
23. März 1958 in Wien
OsterreichÖsterreich Österreich ItalienItalien Italien 3:2
20. September 1958 in Bratislava
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei SchweizSchweiz Schweiz 2:1
13. Dezember 1958 in Genua
ItalienItalien Italien TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1:1
26. April 1959 in Basel
SchweizSchweiz Schweiz Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1:5
25. Oktober 1959 in Budapest
Ungarn 1957Ungarn Ungarn SchweizSchweiz Schweiz 8:0
1. November 1959 in Prag
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei ItalienItalien Italien 2:1
29. November 1959 in Florenz
ItalienItalien Italien Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1:1
6. Januar 1960 in Neapel
ItalienItalien Italien SchweizSchweiz Schweiz 3:0

Siegermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anton Bíly, Jaroslav Borovička, Jan Brumovský, Titus Buberník, Vlastimil Bubník, Josef Crha, Břetislav Dolejší, Milan Dolinský, Milan Dvořák, Jiří Feureisl, Kazimír Gajdoš, Jiří Hejský, Jan Hertl, Jiří Hledík, André Houška, Vojtech Jankovič, Jiří Ječný, Ladislav Kačáni, Tadeáš Kraus, Jiří Křižák, Ladislav Koubek, Josef Masopust, Oldřich Menclík, Pavol Molnár, Anton Moravčík, Gustáv Mráz, Ladislav Novák, Jozef Obert, Jiří Pešek, Ladislav Pavlovič, Arnošt Pazdera, Emil Pažický, Svatopluk Pluskal, Ján Popluhár, Ladislav Přáda, Zdeněk Procházka, František Šafránek, Adolf Scherer, Viliam Schrojf, Imrich Stacho, Emil Svoboda, Jiří Tichý, Miroslav Zuzánek

Beste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler Land Tore
Lajos Tichy Ungarn 7
Jiří Feureisl Tschechoslowakei 5
Anton Moravčík Tschechoslowakei
Ferenc Puskás Ungarn
Zoltán Czibor Ungarn 4
Sándor Kocsis Ungarn
Erich Probst Österreich
Todor Veselinović Jugoslawien