Europawahl in Irland 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
← 2009Europawahl in Irland 20142019 →
(Stimmenanteile in %)
 %
30
20
10
0
22,3
22,3
19,5
5,3
4,9
1,8
4,1
19,8
Sonst.
Unabh.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-1,8
-6,8
+8,3
-8,6
+3,0
-0,9
-1,5
+8,3
Sonst.
Unabh.
Expression-Fehler: Unerwartete schließende eckige Klammer
Europawahl in Irland 2014
3
3
1
4
Von 11 Sitzen entfallen auf:
  • SF: 3
  • Unabh.: 3
  • FF: 1
  • FG: 4

Die Europawahl in Irland 2014 fand am 23. Mai 2014 im Rahmen der EU-weiten Europawahl 2014 statt. In Irland wurden elf der 751 Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt, eines weniger als noch 2009.

Wahlsystem und Wahlkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewählt wurde in drei Mehrpersonenwahlkreisen mit übertragbarer Einzelstimmgebung. Auf Grund der Reduzierung der Zahl der irischen Abgeordneten von zwölf auf elf wurde auch die Anzahl der Wahlkreise von vier auf drei reduziert:[1]

  • Dublin (wie bisher, 3 Sitze)
  • South (erweitert um 5 Counties, 4 Sitze)
  • Midlands-North-West (Teile der bisherigen Wahlkreise North-West und East, 4 Sitze).

Parteien und Kandidaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Parteien traten mit Kandidaten in den drei Wahlkreisen an:

Partei Europapartei Sitze 2009 Fraktion Midlands-North-West Süd Dublin
Fine Gael EVP 4 EVP
Fianna Fáil ALDE 3 ALDE
Labour Party SPE 2 S&D
Socialist Party EAL 1 GUE/NGL
Sinn Féin - - GUE/NGLa
Green Party EGP - -
People Before Profit Alliance - - -
Fís Nua - - -
  • Cordelia Níc Fhearraigh
  • Dónal Ó’Ríordáin
  • Damon Wise
Direct Democracy Ireland - - -
  • Ben Gilroy
  • Jan Van De Ven
  • Thomas Darcy
  • Raymond Whitehead
Catholic Democrats - - -
  • Theresa Heaney
Unabhängige - 2 b d
Summe 12 3 Sitze − 13 Kandidaten 4 Sitze − 14 Kandidaten 4 Sitze − 13 Kandidaten
* Aktuell im Europaparlament.
a Zuvor durch einen Abgeordneten aus Nordirland im Parlament vertreten.
d Nessa Childers wurde 2009 für die Labour Party gewählt, seit September 2013 war sie fraktionslos.

Wahlergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis nach Stimmen und Sitzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europawahl in Irland 2014,
Sitze nach Wahlkreisen:
Fine Gael
Sinn Féin
Fianna Fáil
Unabh.
Europawahl in Irland 2014
Partei Europa-
partei
Fraktion Parteiführer Stimmen Sitze
Zahl % +/- Zahl +/-
Fine Gael EVP EVP Enda Kenny 369.120 22,3 % 6,8 %
4/11
0
Sinn Féin Keine GUE/NGL Gerry Adams 323.300 19,5 % 8,3 %
3/11
3
Fianna Fáil ALDE ALDE Micheál Martin 369.545 22,3 % 1,8 %
1/11
2
Labour Party SPE S&D Eamon Gilmore 88.229 5,3 % 8,6 %
0/11
3
Green Party EGP G/EFA Eamon Ryan 81.458 4,9 % 3,0 %
0/11
0
Socialist Party EAL GUE/NGL kollektive Führung 29.953 1,8 % 0,9 %
0/11
1
Direct Democracy Ireland Keine Keine Jan Van de Ven 24.093 1,5 % neu
0/11
0
People Before Profit Alliance EAL GUE/NGL Keine 23.875 1,5 % neu
0/11
0
Catholic Democrats Keine Keine Nora Bennis 13.569 0,8 % neu
0/11
0
Fís Nua Keine Keine Keine 4.610 0,3 % neu
0/11
0
Unabhängige 328.766 19,8 % 8,3 %
3/11
2
Gültige Stimmen 1.656.518 97,3 %
Ungültige Stimmen 45.424 2,7 %
Abgegebene Stimmen 1.701.942 100,00 %
11/11
1
Anzahl der Wahlberechtigten und Wahlbeteiligung 3.245.348 52,4 % 6,2 %

Ergebnis nach Kandidaten und Wahlkreisen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europawahl in Irland 2014
Partei Gewählte Kandidaten Wahlkreis Sitze ±
Fine Gael Brian Hayes
Mairead McGuinness
Deirdre Clune
Seán Kelly
Dublin
Midlands–North-West
South
South
4 0
Sinn Féin Lynn Boylan
Matt Carthy
Liadh Ní Riada
Dublin
Midlands–North-West
South
3 3
Fianna Fáil Brian Crowley* South 1 2
Labour Party 0 3
Socialist Party 0 1
Unabhängige Nessa Childers
Luke ‘Ming’ Flanagan
Marian Harkin
Dublin
Midlands–North-West
Midlands–North-West
3 2
* Brian Crowley wechselte im Juni 2014 von der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa in die Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer und wurde daraufhin aus der Fianna Fáil ausgeschlossen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New Irish MEP constituencies announced - RTÉ News
  2. Brian Crowley’s MEP group ‘xenophobic’, says FF leader, 25. Juni 2014, The Irish Times