Europawahl in Kroatien 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Europawahl Kroatien
im Vergleich zur Wahl 2014
 %
30
20
10
0
22,72
18,71
8,52
6,1
5,66
5,19
5,1
28
HS
NLMK
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
-16
-18
-20
-18,68
-11,19
+8,52
+6,1
+5,16
+5,19
+5,1
-0,2
HS
NLMK
Sonst.
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
f Bündnis zwischen GLAS, IDS und PGS

Die Europawahl 2019 in Kroatien war die dritte Direktwahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments in Kroatien. Sie fand am 26. Mai 2019 statt.

In Kroatien wurden zunächst 11 Mandate im Europäischen Parlament vergeben, gewählt wurden aber 12 Mandate. Ein Mandatsträger aus Kroatien wird nach dem erfolgten EU-Austritt des Vereinigten Königreichs ins Europaparlament einziehen.

Die Sperrklausel für Parteien und Listen betrug 5 %.

Wahlsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewählt wurden landesweit zwölf Abgeordnete in Verhältniswahl mit einem Vorzugsstimmensystem.

Ausgangslage und Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europawahl 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kroatische MdEP nach Fraktionen
     
Insgesamt 11 Sitze

Stand: 21. Juni 2019

Bei der Europawahl 2014 konnten drei Parteienkoalitionen Mandate gewinnen. Die Patriotische Koalition geführt von der konservativen HDZ erreichte 41,4 % und sechs Sitze, davon gingen vier an die HDZ und je einer an die Bauernpartei HSS und die nationalkonservative HSP-AS. Die Kukuriku-Koalition der sozialdemokratischen SDP erhielt 29,9 % und 4 Sitze, davon gingen drei an die SDP und einer an die links-liberale HNS. Die einzeln angetretene, grüne ORaH kam auf 9,4 % und 1 Sitz.

Bei den kroatischen Parlamentswahlen 2015 und 2016 ergaben sich durch den Einzug neuer Parteien ins Parlament keine klaren Mehrheit. Seit Juni 2017 regiert eine Minderheitsregierung von HDZ und HNS.

Parteien und Bündnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei Europapartei Mandate
EP
EP-Fraktion Mandate
Sabor
Hrvatska demokratska zajednica (HDZ) EVP 4 EVP 55
Socijaldemokratska partija Hrvatske (SDP) SPE 4 S&D 31
Hrvatska narodna stranka – Liberalni demokrati (HNS) ALDE - 4
Živi zid - * 4
Amsterdam-Koalition[1]

ALDE
ALDE

1
1

ALDE
ALDE

4
4
Hrvatska konzervativna stranka (HKS) AKRE 1 EKR
Most nezavisnih lista (Most) 10
Bandić Milan 365 - Stranka rada i solidarnosti (BM365) 2
Bruna Esih – Zlatko Hasanbegović: Neovisni za Hrvatsku (NHR) 2
* Fraktion mit der italienische M5S und der polnischen Kukiz’15 angekündigt[2]

Umfragen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Umfragen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ipsos-Umfrage vom 24. Mai 2019
im Vergleich zur Wahl 2014
 %
30
20
10
0
22,71
18,71
7,4
6,2
6,1
5,1
7,2
NLMK
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 10
   5
   0
  -5
-10
-15
-20
-25
-18,69
-11,19
+6,9
+6,2
+6,1
+5,1
-21,0
NLMK
Sonst.
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
d Bündnis zwischen GLS, IDS und PGS

Für die Sonntagsfrage gaben die Demoskopen folgende Anteile an:

Institut Datum HDZ SDP ZZ AC MOST MB365 HNS NHR-HSP NLMK NLMP Sonst.
Ipsos[3] 24.05.2019 28,2 20,1 7,4 6,2 6,1 3,0 4,6 5,1 7,2
Oraclum[4] 24.05.2019 34,6 21,1 11,1 5,7 7,3 2,8 1,2 2,4 3,3 6,8
2x1 komunikacije[5] 23.05.2019 24,0 21,2 11,0 5,9 7,0 2,6 1,7 5,3 4,8 4,0 7,9
Promocija plus[6] 20.05.2019 24,5 16,4 7,4 6,9 6,7 2,3 3,1 3,6 4,7 4,8 19,6
Promocija plus[7] 08.05.2019 26,0 16,2 7,9 7,0 5,6 3,3 3,4 4,3 4,4 21,9
2x1 komunikacije[8] 30.04.2019 24,0 21,0 9,8 7,9 6,8 1,0 1,0 5,0 3,2 2,5 17,8
Oraclum[9] 29.04.2019 36,1 20,5 9,7 6,0 7,4 2,2 1,2 2,9 3,2 10,8
Ipsos[10] 27.04.2019 26,9 17,4 8,7 7,1 6,0 3,1 2,8 2,8 2,7 22,5
Promocija plus[11] 07.04.2019 26,9 16,5 8,3 8,2 6,0 4,5 22,5
Ipsos[12] 26.03.2019 29,5 18,9 9,4 5,6 6,1 4,0 26,5
2x1 komunikacije[13] 23.03.2019 26,6 20,8 10,5 14,4 8,8 2,6 6,2 10,1
Ipsos[14] 27.02.2019 29,6 15,7 9,4 7,2 4,9 5,0 28,2
Ipsos[15] 18.01.2019 20,1 10,6 10,8 12,5 7,5 5,1 0,2 8,9 24,3
2x1 komunikacije[16] 23.11.2018 25,5 18,5 7,8 13,1 7,8 1,2 7,6 18,5
Europawahl 2014 25.05.2014 41,4 29,9 0,5 28,2

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf der Umfragen von der Wahl 2014 bis zur Wahl 2019

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parteien mit meisten Stimmen nach Gemeinden:
  • HDZ
  • SDP
  • Suverenisti
  • Amsterdamska koalicija
  • ŽZ
  • Most
  • HNS-LD
  • NL Marijana Petir
  • SDSS
  • NS-R
  • BM 365
  • Pametno
  • Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Sitze in Klammern werden erst nach dem Brexit vergeben.

    Ergebnis der Europawahl in Kroatien 2019
    Partei Stimmen Sitze
    Anzahl % +/− Anzahl +/−
    Hrvatska demokratska zajednica (HDZ) 244.076 22,72 % –18,70 % 4 ±0
    Socijaldemokratska partija Hrvatske (SDP) 200.976 18,71 % –11,22 % 3 (+1) +1 (+2)
    Hrvatski suverenisti (HS)
    • Hrast - Pokret za uspješnu Hrvatsku (HRAST)
    Hrvatska konzervativna stranka (HKS)
    Hrvatska stranka prava dr. Ante Starčević (HSP AS)
    • Ujedinjeni hrvatski domoljubi (UHP)
    91.546 8,52 % Neu 1
    0
    1
    0
    0
    Neu
    ±0
    +1
    –1
    ±0
    Mislav Kolakušić (Unabh.) 84.765 7,89 % Neu 1 Neu
    Živi zid (ZZ) 60.847 5,66 % Neu 1 Neu
    Amsterdamska koalicija (A)
    Hrvatska seljačka stranka (HSS)
    • Građansko-liberalni savez (GLAS)
    Istarski demokratski sabor (IDS)
    Hrvatska stranka umirovljenika (HSU)
    • Primorsko goranski savez (PGS)
    • Demokrati (D)
    • Hrvatski laburisti – Stranka rada (HL)
    55.829 5,19 % Neu 1
    0
    0
    1
    0
    0
    0
    0
    Neu
    –1
    ±0
    ±0
    ±0
    ±0
    ±0
    ±0
    Most nezavisnih lista (MOST) 50.257 4,67 % Neu 0 Neu
    Marijana Petir* (Unabh.) 47.358 4,40 % Neu 0 Neu
    Neovisni za HrvatskuHrvatska stranka prava (NHR–HSP) 46.970 4,37 % Neu 0 Neu
    Samostalna demokratska srpska stranka (SDSS) 28.597 2,66 % 0
    Hrvatska narodna stranka – Liberalni demokrati (HNS) 27.958 2,60 % 0 –1
    Start - Stranka antikorupcije, razvoja transparentnosti (START) 21.744 2,02 % Neu 0 Neu
    Bandić Milan 365 - Stranka rada i solidarnosti (BM 365) 21.175 1,97 % Neu 0 Neu
    Možemo! - Politica Platforma / Nova ljevica / Održivi razvoj Hrvatske 19.313 1,79 % –7,63 % 0 –1
    Pametno / Unija Kvarnera 15.074 1,40 % Neu 0 Neu
    Sonstige 57.469 5,24 % 0
    Gültige Stimmen 1.073.954 97,32 %
    Ungültige Stimmen 29.597 2,68 %
    Abgegebene Stimmen 1.103.551 100,00 % 11 (+1) – (+1)
    Anzahl der Wahlberechtigten und Wahlbeteiligung 3.696.907 29,86 % +4,74 %
    Quelle: Resultat
    * Marijana Petir wurde in der Europawahl in Kroatien 2014 als Kandidatin der HSS gewählt und wurde 2017 aus der Partei ausgeschlossen. Sie war aber von 2017 bis 2019 unabhängige Europaabgeordnete.

    Fraktionen im Europäischen Parlament[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Partei Sitze
    Anzahl +/− %
    Europäische Volkspartei (EVP) 4 –1 36,36 % (33,33 %)
    Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D) 3 (+1) +1 (+2) 27,27 % (33,33 %)
    Europäische Konservative und Reformer (EKR) 1 ±0 9,09 % (8,33 %)
    Renew Europe (RE) 1 –1 9,09 % (8,33 %)
    Die Grünen/Europäische Freie Allianz (Grüne/EFA) 0 –1
    Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL) 0 ±0
    Identität und Demokratie (ID) 0 neu
    fraktionslos 2 +2 18,18 % (16,67 %)
    Gesamt 11 (+1) — (+1) 100,0

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. http://hr.n1info.com/English/NEWS/a343274/GLAS-IDS-PGS-announce-campaign-for-European-elections.html
    2. http://www.ansa.it/europa/notizie/europarlamento/news/2019/01/10/kukiz-sincic-e-kahonen-con-chi-dialoga-m5s-_6245c70e-32dc-4d17-829c-0603afa328bb.html
    3. [1], auf dnevnik.hr
    4. [2], auf hr.n1info.com
    5. [3], auf direktno.hr
    6. [4], auf hrt.hr
    7. [5], auf vijesti.rtl.hr
    8. [6], auf direktno.hr
    9. [7], auf hr.n1info.com
    10. [8], auf index.hr
    11. [9], auf vijesti.rtl.hr
    12. [10], auf dnevnik.hr
    13. [11], auf hr.n1info.com
    14. [12], auf dnevnik.hr
    15. [13], auf tportal.hr
    16. [14], auf hr.n1info.com