European Centre for Allergy Research Foundation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo: European Centre for Allergy Research Foundation (ECARF)

Die Stiftung ECARFEuropean Centre for Allergy Research Foundation – ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Im Verbund mit dem Allergie-Centrum-Charité entstand dort ein interdisziplinäres Zentrum für Klinik, Wissenschaft, Forschung und Wissensverbreitung auf dem Gebiet der Allergologie.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stiftung wird im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verwaltet. Sie wurde 2003 von Jørgen Philip-Sørensen gegründet und ist heute eine rechtsfähige Stiftung. Die Stiftung ECARF wird geführt von einem vierköpfigen Vorstand. Vorsitzender des Vorstands ist Torsten Zuberbier.

Satzungszweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stiftungsziele sind die Verbesserung des Wissens, der Forschung und der Aufmerksamkeit zum Thema Allergien in Europa. Als Folge sollen die physischen und psychischen Belastungen der Patienten sowie die finanziellen Belastungen der Gesellschaft verringert werden.

Aufgaben und Tätigkeitsfelder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • fördert eine strukturierte Forschung in der Allergologie, zum Beispiel durch die Schaffung einer fächerübergreifenden Forschungsplattform.
  • engagiert sich für höchste Qualitätsstandards in der Lehre, Weiter- und Fortbildung von Ärzten und Fachpersonal und bietet internationale Fortbildungen an.
  • betreibt aktive Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung des Bewusstseins für Allergien in der Bevölkerung und der Kenntnisse darüber. In speziellen Patientenschulungen lernen Betroffene mit der Krankheit umzugehen und ihre Lebensqualität zu steigern.
  • fördert das Allergie-Centrum-Charité[1]; ermöglicht dort Forschung und spezielle Patientensprechstunden.
  • verleiht das ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen.
  • bietet ein Curriculum Allergologie für internationale Gastärzte.
  • integriert und fördert europäische Netzwerke im Bereich Allergologie.

Netzwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ECARF arbeitet in einem engen Verbund mit folgenden Organisationen:

  • ARIA, Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma
  • DHA, Deutsche Haut und Allergiehilfe
  • GA²LEN, Global Allergy and Asthma European Network
  • GARD, Global Alliance against Respiratory Diseases
  • ifp, Institut für Produktqualität GmbH
  • Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID)
  • UNEV, Urtikaria Network e. V.
  • ANEV, Autoinflammation Network e. V.
  • ARC², Autoinflammation Reference Center Charité

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des Allergie-Centrum-Charité, „Über uns“