European Company and Financial Law Review

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
European Company and Financial Law Review

Beschreibung deutsche Wissenschaftszeitschrift
Fachgebiet Rechtswissenschaft
Verlag Verlag Walter de Gruyter
Hauptsitz Berlin
Erstausgabe 2004
Erscheinungsweise viermal jährlich
Herausgeber Alfred Bergmann, Holger Fleischer, Wulf Goette, Heribert Hirte, Peter Hommelhoff, Gerd Krieger, Hanno Merkt, Christoph Teichmann, Jochen Vetter, Marc-Philippe Weller, Hartmut Wicke
ISSN (Print)
ISSN (Online)

Die European Company and Financial Law Review (ECFR) ist eine juristische Fachzeitschrift, die viermal jährlich im Verlag Walter de Gruyter erscheint und ihren Schwerpunkt im europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht hat. Sie erscheint seit 2004 auf Englisch als eigenständige Schwesterpublikation zur Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR), nachdem bereits seit 1992 unter der Rubrik European Company Law Review (ECLR) Beiträge zum ausländischen und europäischen Gesellschaftsrecht in der ZGR erschienen waren.

Der Herausgeberkreis der ECFR ist identisch mit dem der ZGR und umfasst derzeit Alfred Bergmann, Holger Fleischer, Wulf Goette, Heribert Hirte, Peter Hommelhoff, Gerd Krieger, Hanno Merkt, Christoph Teichmann, Jochen Vetter, Marc-Philippe Weller und Hartmut Wicke.

Die ECFR erscheint in Zusammenarbeit mit der niederländischen Zeitschrift Ondernemingsrecht, der Schweizerischen Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzmarktrecht (SZW), der spanischen Revista de Derecho de Sociedades (RdS), der französischen Revue des sociétés, der italienischen Rivista delle società sowie der belgischen Revue pratique des societies – Tijdschrift voor rechtspersoon en vennootschap. Es existiert ein redaktioneller Beirat, der mit Rechtswissenschaftlern aus dem europäischen Ausland besetzt ist.

Ebenso wie bei der ZGR werden in unregelmäßigen Abständen Sonderhefte veröffentlicht, die sich einem bestimmten Thema widmen. Seit 2006 findet jährlich an wechselnden Orten ein englischsprachiges Symposium statt, bei dem aktuelle europäische Herausforderungen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts diskutiert werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]