Euroregion Donau-Drau-Save

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Euroregion Donau-Drau-Save (kroat.: Euroregija Dunav-Drava-Sava) ist eine Euroregion, die 1998 von den Staaten Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Ungarn gegründet wurde. Der Präsident der Vereinigung ist Ferenc Kékes.

Regionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosnien-Herzegowina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]