Eurovision 2017: You Decide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eurovision 2017 – You Decide
Vereinigtes Königreich beim Eurovision Song Contest
Daten zur Vorentscheidung
Land Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Ausstrahlender
Sender
Bbctwo-logo2007.svg
Produzierender
Sender
BBC
Ort Hammersmith Apollo 02.JPG
Hammersmith Apollo, Hammersmith
Datum 27. Januar 2017
Uhrzeit 19:30 Uhr (UTC)
Dauer ca. 90 Minuten
Teilnehmerzahl 6
Zahl der Beiträge 6
Abstimmung 50 % Jury-Voting,
50 % Tele-Voting
Pausenfüller Alexander Rybak: Fairytale;
The Vamps: All Night
Moderation
Mel Giedroyc
Mel Giedroyc folk awards.jpg

Eurovision 2017: You Decide ist der nationale Vorentscheid des Vereinigten Königreichs für den Eurovision Song Contest 2017.

Format und Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die britische Rundfunkanstalt BBC schon seit 2011 seine Beiträge für den ESC immer intern auswählte, entschied man sich schon 2016, wieder einen nationalen Vorentscheid zu veranstalten, welcher denselben Namen trug wie im darauffolgenden Jahr. Das Vereinigte Königreich veranstaltete von 2000 bis 2010 regelmäßig Vorentscheidungen unter wechselnden Namen, wie z. B. Eurovision: Your Country Needs You oder A Song For Europe. Allerdings reichte es für die Gewinner des Vorentscheides 2016 Joe & Jake nur für Platz 24 von 26 im Finale. Jedoch erhielt das Land, auch auf Grund des neu eingeführten Abstimmungsverfahrens deutlich mehr Punkte als in den vergangenen Jahren (64 Punkte).

Für 2017 kündigte man Änderungen bezüglich des Formats und des Abstimmungsverfahrens an. Von nun an soll eine professionelle Jury bestehend aus acht Mitgliedern stimmberechtigt sein und die Beiträge beurteilen dürfen.[1] 50 % des Ergebnis setzen sich also durch das Jury-Voting und die anderen 50 % durch das Televoting (Zuschauer-Ergebnis per Telefon und SMS) zusammen.[2][3]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. Januar 2017 veröffentlichte die BBC die insgesamt sechs Kandidaten und deren Beiträge[4], die am Vorentscheid teilnehmen werden. Alle Beiträge waren in englischer Sprache.

Der Gewinner wurde zur Hälfte per Jury- und Televoting bestimmt. Drei der acht Jury Mitglieder waren durchgehend präsent und kommentierten die Auftritte

Startnr. Interpret Lied Musik und Text
1 Holly Brewer I Wish I Loved You More Kevin Fisher, Courtney Harrell, Laurell Barker, Mattias Franda, Johan Åsgärde, Oliver Lundstrom
2 Danyl Johnson Light Up The World Dan McAllister, Rick Blaskey, Greg Walker, Chris Sutherland, Ameerah Roelants
3 Lucie Jones Never Give Up on You The Treatment, Emmelie de Forest, Laurie Martin
4 Olivia Garcia Freedom Hearts Gabriel Alares, Sebastian Lestapier, Linnea Nelson, Laurell Barker
5 Nate Simpson What We Are Made Of Jon Hällgren, Eric Lumiere, DWB
6 Salena Mastroianni I Don’t Wanna Fight The Treatment, Nicole Blair, Marli Harwood

Wiederkehrende Musikproduzenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowohl Gabriel Alares als auch Sebastian Lestapier komponierten schon zahlreiche Beiträge für den ESC, wie beispielsweise der russische Beitrag von 2015 A Million Voices von Polina Gagarina, der Platz zwei belegte. Für den ESC 2016 komponierten Alares und Lestapier ebenfalls Beiträge. Den moldawische Beitrag von Lidia Isac Falling Stars und den norwegischen Beitrag von Agnete Icebreaker. Beide Beiträge konnten sich nicht für das Finale qualifizieren. 2017 sind sie verantwortlich für den Titel der Sängerin Olivia Garcia.

Emmelie de Forest, die Gewinnerin des ESC 2013 wirkte an der Komposition des Titels Never Give Up On You für Lucie Jones mit.

Die aus Cambridge stammende Rockband The Treatment beteiligte sich an der Komposition des Titels von Salena Mastroianni.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eurovision Song Contest 2017 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anthony Granger • 16 hours ago: United Kingdom: Eight Person Jury To Vote in Eurovision: You Decide. In: Eurovoix. 23. Januar 2017, abgerufen am 24. Januar 2017.
  2. Anthony Granger • 1 week ago: United Kingdom: Jury To Vote In Eurovision: You Decide. In: Eurovoix. 14. Januar 2017, abgerufen am 23. Januar 2017.
  3. Anthony Granger • 3 days ago: United Kingdom: Eurovision: You Decide Panelists Revealed, Plus Special Guest. In: Eurovoix. 20. Januar 2017, abgerufen am 23. Januar 2017.
  4. United Kingdom: 'Eurovision You Decide' Participants Revealed. In: Eurovoix. 23. Januar 2017, abgerufen am 23. Januar 2017.