Eurrhypis pollinalis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eurrhypis pollinalis
Eurrhypis pollinalis

Eurrhypis pollinalis

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Crambidae
Unterfamilie: Odontiinae
Gattung: Eurrhypis
Art: Eurrhypis pollinalis
Wissenschaftlicher Name
Eurrhypis pollinalis
(Denis & Schiffermüller, 1775)

Eurrhypis pollinalis ist ein (Klein-) Schmetterling aus der Familie der Crambidae. Die Art ist europaweit verbreitet.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 28 bis 33 Millimetern. Vorder- und Hinterflügel sind dunkelbraun bis fast schwarz gefärbt. Auf den Vorderflügel sitzen zwei große, meist etwas in die Länge gezogene weiße Flecken, an der Flügelbasis befindet sich ein weißer Strich. Auch die Hinterflügel weisen zwei langgezogene, weiße Flecken auf, die jedoch kleiner sind als die Flecken der Vorderflügel. Vorder- und Hinterflügel sind am Außenrand weiß gesäumt.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Art kommt in Süd- und Mitteleuropa vor. Man findet sie an warmen, sonnigen Standorten der offenen Landschaft weit verbreitet vor. Sie steigt im Gebirge bis auf über 1500 Meter Höhe an.

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eurrhypis pollinalis bildet zwei sich überlappende Generationen im Jahr aus, die von April bis August fliegen. Die oligophagen Raupen fressen an verschiedenen Arten von Hülsenfrüchtlern, wie z. B. Ginster (Genista), Hauhecheln (Ononis) und Geißklee (Cytisus). Sie leben in röhrenartigen Gängen, die vom Pflanzenstängel bis zum Boden reichen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • František Slamka: Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas: Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. 2. teilweise überarbeitete Aufl. 112 S., Bratislava (1997) ISBN 80-967540-2-5
  • Karl Eckstein: Die Schmetterlinge Deutschlands 5. Band, Die Kleinschmetterlinge Deutschlands. K. G. Lutz Verlag, Stuttgart, 1933.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eurrhypis pollinalis – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien