Eutelsat 117 West A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eutelsat 117 West A
Startdatum 26. März 2013 19:07 UTC
Trägerrakete Proton-M
Startplatz Baikonur Pad 39
COSPAR-Bezeichnung 2013-012A
Startmasse 5.474 kg
Hersteller Space Systems/Loral
Satellitenbus LS-1300
Lebensdauer 15 Jahre
Stabilisation Dreiachsen
Betreiber Eutelsat
Wiedergabeinformation
Transponder 40 Ku-Band und 24 C-Band
Transponderleistung 65 Watt C-Band, 150 Watt Ku-Band[1]
Bandbreite 36 MHz C-Band, 37 × 36 MHz + 3 × 54 MHz Ku-Band
Sonstiges
Position
Aktuelle Position 116,8° West
Liste der geostationären Satelliten

Eutelsat 117 West A (früher: Satmex 8) ist ein kommerzieller Kommunikationssatellit der Firma Satélites Mexicanos S.A. de C.V. Er ersetzte Satmex 5.

Der Satellit wurde unter der ursprünglichen Bezeichnung Satmex 8 am 26. März 2013 um 19:07 UTC mit einer Proton-M/Bris-M-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur in eine geostationäre Transferbahn mit einem erdnächsten Punkt von 6.146 km, einem erdfernsten Punkt von 35.803 km und einer Inklination von 18,36° gebracht. Mit Hilfe von fünf Zündungen der Bris-M-Oberstufe wurde der Satellit 9 Stunden und 13 Minuten nach dem Start in seinem Zielorbit ausgesetzt.[2]

Der dreiachsenstabilisierte Satellit ist mit 40 Ku-Band- (+ 6 Reserve) und 24 C-Band-Transpondern (dazu 13 Reserve) ausgerüstet und soll von der Position 116,8° West aus den gesamten amerikanischen Kontinent mit Fernseh- und Radioprogrammen sowie Telekommunikationsdienstleistungen versorgen. Er wurde auf Basis des Satellitenbus LS-1300 von Space Systems/Loral gebaut und besitzt eine geplante Lebensdauer von 15 Jahren.[2]

Nachdem der Betreiber Satmex von Eutelsat übernommen wurde, wurde der Satellit im Mai 2014 in Eutelsat 117 West A umbenannt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SATMEX: SATMEX 8 Footprint (PDF; 2,3 MB)
  2. a b raumfahrer.net: Proton-M startet SatMex 8, Günther Glatzel, 27. März 2013, 15:52 Uhr
  3. Gunter Krebs: SATMEX 8 → Eutelsat 117 West A. In: Gunter's Space Page. Abgerufen am 31. Juli 2015 (englisch).