Eva Lissa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grabstätte von Eva Lissa auf dem Waldfriedhof Zehlendorf

Eva Lissa (* 9. November 1913 in Wien; † 28. September 1988 in Berlin; eigentlich Wilhelmine Schubert) war eine deutsche Schauspielerin aus Österreich.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eva Lissa studierte an der Max-Reinhardt-Schule in Wien und trat in den 1950er und 1960er Jahren an verschiedenen Berliner Bühnen auf. Später gehörte sie dem Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin an.

In dem Walt Disney Film Robin Hood von 1973 war sie die deutsche Synchronstimme der Mrs. Sexton. Ihren letzten Auftritt hatte sie 1988 in dem Film Fünf Bier und ein Kaffee.

Lissa wurde auf dem Waldfriedhof Zehlendorf beigesetzt. Die Grabstätte befindet sich im Feld 037/194/95.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]