Eva Wenzel-Bürger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eva Wenzel-Bürger (* 20. Jahrhundert) ist eine deutsche Grafikerin und Buchillustratorin.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie hat für den Carlsen Verlag die Figur Pixi erfunden und gezeichnet[1] sowie das Bild von Conni aus der Kinderbuch–Reihe Meine Freundin Conni entwickelt. Viele der Conni-Bücher von der Autorin Liane Schneider sind von Eva Wenzel-Bürger illustriert.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Illustrationen zu Werken von Liane Schneider (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Illustrationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vaters Weihnachtsmärchen. Carlsen, 1983.
  • Das muss doch auch anders gehen ... Carlsen, 1983.
  • Raus bist du. Carlsen 1974.
  • Put, put, put, mein Hühnchen. Carlsen, 1974.
  • Wunder-Bücher / 703. Das neugierige Kälbchen Alma. 1970.
  • Wunder-Bücher / 209. Herr Siegfried Kater. 1987.
  • Wunder-Bücher / 207. Rumpelstilzchen. 1986.
  • Wunder-Bücher / 84. Ole malt wieder für Nina. 1970.
  • Wunder-Bücher / 75. Ole malt für Nina. 1969.
  • Wunder-Bücher / 68. Hänsel u. Gretel. 1969.
  • Wunder-Bücher / 65. Drei kleine Mädchen. 1969.
  • Wunder-Bücher / 63. Maler Lustigs Bilderbuch. 1969.
  • Mein Bade-Leporello. Carlsen.
  • Mein Badebuch. Carlsen.
  • Am Heiligen Abend. Carlsen 1984.
  • Schornsteinfeger Nante geht zu seiner Tante. Carlsen 1984.
  • Meine Tiere. Carlsen 1983.
  • Meine Spielsachen. Carlsen 1983.
  • Drei kleine Mädchen. Carlsen 1983.
  • Pieps, der Wellensittich. Carlsen 1983.
  • Am Heiligen Abend. Carlsen 1983.
  • Der Weihnachtskalender. Carlsen 1983.
  • Max und Lilli basteln Weihnachtsschmuck. Carlsen 1983.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Barbara Boock, Günther Noll: Kinderliederbücher 1770–2000: eine annotierte, illustrierte Bibliografie der deutschsprachigen Kinderliederbücher im Deutschen Volksliedarchiv. Waxmann Verlag, 2007, ISBN 978-3-8309-1819-6, S. 279. (books.google.de)