Evan Longoria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Evan Longoria
Longoria 2014
Longoria 2014
San Francisco Giants – Nr. 3
Third Baseman
Geboren am: 7. Oktober 1985
Downey, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlägt: Rechts Wirft: Rechts
Debüt in der Major League Baseball
12. April 2008 bei den Tampa Bay Rays
MLB-Statistiken
(bis 15. Juli 2019)
Batting Average    .267
Home Runs    290
Runs Batted In    985
Teams

Auszeichnungen

Letztes Update: 23. Juli 2019

Evan Michael Longoria, Spitzname Longo, (* 7. Oktober 1985 in Downey, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Baseballspieler der San Francisco Giants in der Major League Baseball (MLB). Longoria wurde im MLB Draft 2006 von den Tampa Bay Rays verpflichtet, machte 2008 sein Debüt und spielte dort bis 2017 auf der dritten Base, ehe er im Jahr darauf an die Pazifikküste wechselte.

Longoria gewann 2008 den Rookie of the Year Award der American League. Er gilt als einer der besten Runs-Batted-In-Hitter der Liga: er brauchte nur 135 Spiele, um seinen 100. Teamkameraden nach Hause zu schlagen, was unter noch aktiven Spielern die drittniedrigste Zahl ist.[1]

In seiner noch kurzen Karriere konnte er 2009 mit dem Gewinn eines Gold Gloves für besondere Defensivleistungen weitere Erfolge erreichen. Longoria wurde in seinen drei MLB-Jahren jeweils in das All-Star-Game für die American League berufen.

Longoria ist öfters aufgrund seiner Namensähnlichkeit zur Schauspielerin Eva Longoria Ziel von gutmütigem Spott.[2]

Am letzten Spieltag der Saison 2012 beim 4:1-Sieg über die Baltimore Orioles gelangen ihm drei Home Runs bei drei Schlagversuchen. An einem letzten Spieltag gelang dies nur noch Gus Zernial Chicago White Sox (1950) und Dick Allen Philadelphia Phillies (1968). Er hat jetzt bereits zum sechsten Mal an einem letzten Spieltag einen Home Run geschlagen. Nur Stan Musial gelang dies ebenso.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Evan Longoria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alden Gonzalez: Longoria named AL Rookie of the Year. mlb.com, 10. November 2008, abgerufen am 21. Juni 2014 (englisch).
  2. One letter separates TV star, college baseball player (Memento vom 7. Mai 2009 im Internet Archive), Sports Illustrated, 2005.