Evangelische Stiftung Augusta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde am 14. September 2017 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Vollprogramm, falls relevant. Ich weiß nicht, wie's mit eigenständiger enzykl. Relevanz aussieht (bei der Stifung!), aber das hier ist eher ein Adressbucheintrag als ein enzykl. Artikel, vgl. WP:WWNI. --H7 (Diskussion) 13:11, 14. Sep. 2017 (CEST)

Die Evangelische Stiftung Augusta ist eine Stiftung mit Sitz in Bochum. Ihr Stiftungszweck ist die „Förderung der Bildung und Erziehung im Gesundheitswesen, der Religion, des öffentlichen Gesundheitswesens sowie der Alten- und Krankenpflege“. Sie ist der Träger von drei Kliniken und verschiedener angeschlossener Einrichtungen. Sie wurde am 18. Dezember 2003 anerkannt. Stiftungsvorstand ist Ulrich Froese, der zugleich Geschäftsführer der drei Krankenhäuser ist. Benannt ist die Stiftung nach Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krankenhäuser
Pflegedienste
  • Ambulante Dienste Augusta Bochum, Dr.-C.-Otto-Straße 27, 44879 Bochum
  • Ambulante Dienste August Hattingen, Bredenscheider Str. 60, 45525 Hattingen
Seniorenheime
  • Augusta Kurzzeitpflegeheim Bochum, Dr.-C.-Otto-Straße 27, 44879 Bochum
  • Seniorenheim Bochum-Linden, Am Kesterkamp 20, 44879 Bochum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]