Evergreen L-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Evergreen L-Klasse
Die Ever Living auf der Elbe
Die Ever Living auf der Elbe
Schiffsdaten
Schiffsart Containerschiff
Reederei Evergreen Marine, Taipeh
Bauwerft Samsung Heavy Industries, Geoje
China Shipbuilding Corporation, Keelung
Bauzeitraum Seit 2012
Gebaute Einheiten 30
Fahrtgebiete Weltweite Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
334,98 m (Lüa)
317,00 m (Lpp)
Breite 45,80 m
Seitenhöhe 25,00 m
Tiefgang max. 14,20 m
Vermessung 98.882 BRZ
48.236 NRZ
Maschinenanlage
Maschine 1 × HHI MAN B&W 9K98ME-7 Zweitakt-Dieselmotor
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
56.070 kW (76.234 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
24,5 kn (45 km/h)
Propeller 1 × Festpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 104.216 tdw
Container 8452 TEU
Anschlüsse Kühlcontainer 942[1]
Sonstiges
Klassifizierungen Lloyd's Register
American Bureau of Shipping
China Corporation Register of Shipping

Die Evergreen L-Klasse ist eine Baureihe von Containerschiffen der taiwanischen Reederei Evergreen Marine.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heckansicht der Ever Living

Die ersten 20 Schiffe des L-Typs gaben mehrere Tochterunternehmen der Evergreen Marine zwischen Juli und September 2010 bei der Werft Samsung Heavy Industries in Geoje in Auftrag. Im Mai 2011 bestellte die Reederei weitere zehn Schiffe des Typs bei der Werft China Shipbuilding Corporation (CSBC) in Keelung. 2012 begann Samsung mit der Ablieferung der ersten Neubauten, 2013 folgten die ersten Schiffe von CSBC. Eingesetzt werden die Schiffe der L-Klasse auf Diensten zwischen Fernost und Europa.

Die Schiffe der L-Klasse zählen aufgrund ihrer Abmessungen zu den Post-Panamax-Containerschiffen. Seit der Fertigstellung der neuen Schleusen 2016 können sie den Panamakanal jedoch passieren und zählen somit zu den Neopanamax-Containerschiffen.

Der Schiffstyp verfügt laut Klassifikationsgesellschaft über eine Kapazität von 8000 TEU bei den ersten Schiffen und 8488 TEU bei späteren Einheiten, die Reederei gibt geringfügig höhere Werte von 8452 und 8508 TEU an. 942 Stellplätze können mit Kühlcontainern besetzt werden. Die Schiffe verfügen über mit Cellguides ausgerüstete Laderäume, die mit Pontonlukendeckeln verschlossenen werden. Das Deckshaus der Schiffe ist etwa auf vier Fünftel der Länge achtern angeordnet. Ein besonderes Merkmal ist der für Evergreen-Schiffe typische über die gesamte Schiffsbreite reichende Decksaufbau mit zwei Schornsteinen.

Umweltschutztechnisch knüpfen die Schiffe in vielen Punkten an die zuvor gebauten Evergreen S-Klasse an. Der Schiffsrumpf des L-Typs wurde mit hochfestem Stahl gebaut und im Hinblick auf eine Reduzierung der Ballastwassermenge sowie für den Slow steaming-Betrieb konzipiert. Die Antriebsmotoren des Typs MAN B&W 9K98ME-7 mit elektronisch geregelter Einspritzung sollen geringe Abgasemissionen ermöglichen.

Die Schiffe (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Evergreen L-Klasse
Bauname Bauwerft
Baunummer
IMO-Nummer Ablieferung Auftraggeber Spätere Namen und Verbleib
Ever Lambent Samsung/1980 9595436 Juli 2012 Evergreen Marine, London
Yamasa New Pulsar V1, Panama
-
Ever Laden Samsung/1981 9595448 10. September 2012 Evergreen Marine, Kaohsiung
Yamasa New Pulsar V2, Panama
-
Ever Lasting Samsung/1982 9595450 31. August 2012 Evergreen Marine, London
Yamasa New Pulsar V3, Panama
-
Ever Leading Samsung/1983 9595462 12. September 2012 Evergreen Marine, London
Yamasa New Pulsar V4, Panama
-
Ever Laurel Samsung/1984 9595474 24. September 2012 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Libra Samsung/1985 9595486 22. Oktober 2012 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lawful Samsung/1986 9595498 20. November 2012 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Leader Samsung/1987 9595503 15. Januar 2013 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Legacy Samsung/1988 9595515 8. März 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Logic Samsung/1990 9604081 22. April 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Liven Samsung/1989 9595527 30. April 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Legend Samsung/1991 9604093 14. Juni 2013 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Learned Samsung/1992 9604108 26. Juni 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Legion Samsung/1993 9604110 28. Juni 2013 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Living CSBC/1007 9629031 30. August 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung
Evergreen Marine, Singapur
-
Ever Linking CSBC/1008 9629043 8. Dezember 2013 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lucid CSBC/1009 9629055 15. Januar 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lively Samsung/1995 9604134 5. Februar 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lenient Samsung/1996 9604146 17. Februar 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lotus Samsung/1994 9604122 März 2014 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Lucent CSBC/1010 9629067 11. März 2014 Evergreen Marine, Singapur -
Ever Loyal Samsung/1997 9604158 20. März 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Liberal Samsung/1998 9604160 14. Mai 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lucky Samsung/1999 9604172 8. Juli 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Lissome CSBC/1011 9629079 15. Mai 2014 Evergreen Marine, Kaohsiung -
Ever Loading CSBC/1012 9629081 2014 - -
Ever Lunar CSBC/1013 9629093 2014 - -
Ever Lyric CSBC/1014 9629108 2015 - -
Ever Lovely CSBC/1015 9629110 2015 - -
Ever Lifting CSBC/1016 9629122 2015 - -
Daten: Equasis[2], grosstonnage[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Register bei containership-info (Memento des Originals vom 18. Oktober 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.containership-info.com (englisch)
  2. Equasis-Startseite (englisch)
  3. grosstonnage-Startseite (englisch)