Exit-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Exit-Gletscher
1055 - exit glacier.jpg
Lage Alaska (USA)
Gebirge Kenai Mountains
Typ Auslassgletscher
Länge 6,4 km
Exposition Ostnordost
Höhenbereich 1000 m – 100 m
Breite ⌀ 0,6 km
Koordinaten 60° 10′ 39″ N, 149° 39′ 23″ WKoordinaten: 60° 10′ 39″ N, 149° 39′ 23″ W
Exit-Gletscher (Alaska)
Exit-Gletscher
Entwässerung Resurrection RiverResurrection Bay
Front des Exit-Gletschers

Front des Exit-Gletschers

Der Exit-Gletscher ist ein 6,4 km langer, vom Harding Icefield genährter Gletscher in den Kenai Mountains im US-Bundesstaat Alaska.

Der Gletscher liegt im Kenai-Fjords-Nationalpark, knappe 15 km nordwestlich von Seward. Sein Abfluss ist unbenannt und mündet in den Resurrection River, der zur Resurrection Bay am Golf von Alaska fließt.

Der Name hat seinen Ursprung im „Ausgang“ (englisch exit) der ersten aufgezeichneten Überquerung des Harding Icefields im Jahr 1968.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Exit-Gletscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien