Explorer 5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Explorer 5
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Betreiber: National Aeronautics and Space AdministrationNASA NASA
Missionsdaten
Masse: 17 kg
Start: 24. August 1958
Startplatz: Cape Canaveral
Trägerrakete: Juno I
Status: Fehlstart
Bahndaten

Explorer 5 war einer der Satelliten des Explorer-Programms der NASA. Er sollte am 24. August 1958 mit einer Juno I-Rakete in den Weltraum geschossen werden, aber der Start missglückte, da die erste Stufe der Rakete nach der Abtrennung mit der zweiten Stufe kollidierte und ihren Abschusswinkel verfälschte.[1]

Nach Explorer 2 war Explorer 5 der zweite Fehlstart im Rahmen des Explorer-Programms. Nach diesem Vorfall wurde die Explorer-Nummerierung nur noch für Satelliten vergeben, die ihren Orbit erreichten.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Past Missions - Explorer 1-5. Jet Propulsion Laboratory. Abgerufen am 3. Februar 2008.
  2. Liste der Explorer-Missionen bis 2000 siehe Liste der Explorer-Missionen für jüngere Missionen