Föderationsrat (Russland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Föderationsrat
Совет Федерации

Wappen der russischen Föderation
Wappen der russischen Föderation

Gründungsjahr 1993
Vorsitzende Walentina Matwijenko
Seit 21. September 2011
Anzahl der Mitglieder 166
Art der Besetzung je zur Hälfte von den regionalen Regierungen und den regionalen Parlamenten
Homepage www.council.gov.ru
Sitzungssaal des Föderationsrats

Als Föderationsrat (auch: Föderationssowjet; russisch Совет Федерации) wird das Oberhaus der beiden Parlamentskammern Russlands bezeichnet. Der Föderationsrat dient als Vertretung der Gliedstaaten. Er repräsentiert die 83 Subjekte der russischen Föderation. Die regionalen Exekutiven und Legislativen entsenden je einen Vertreter.

Im Gegensatz zur zweiten Parlamentskammer (Staatsduma) kann der Föderationsrat nicht vom Präsidenten aufgelöst werden.

Aufgaben[Bearbeiten]

Der Föderationsrat wirkt bei der Gesetzgebung mit, indem er durch die Duma beschlossene Gesetze entweder zur Unterschrift an den Präsidenten weiterleitet oder diese an die Duma zurückweist.

Außerdem weist ihm die russische Verfassung folgende Aufgaben zu:

  • Genehmigung von Änderungen von Grenzen zwischen Subjekten der Russischen Föderation;
  • Zustimmung zu einem Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation über die Verhängung des Kriegsrechts oder des Ausnahmezustands;
  • Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten der Russischen Föderation auf Antrag der Staatsduma (für die Entscheidung ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit des Hauses erforderlich);
  • Ernennung von Richtern des Verfassungsgerichts, des Obersten Gerichts und des Obersten Schiedsgerichts der Russischen Föderation (auf Vorschlag des Präsidenten);
  • Ernennung und Abberufung des Generalstaatsanwalts der Russischen Föderation (auch durch den Präsidenten vorgeschlagen);
  • Ernennung und Abberufung der stellvertretenden Vorsitzenden des Rechnungshofes und der Hälfte seiner Prüfer.

Vorsitzende des Föderationsrates[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]