Förstina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Förstina-Mineralsprudel Ehrhardt & Sohn GmbH & Co.
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1928
Sitz Eichenzell
Branche Getränkehersteller
Website www.foerstina.de

Die Förstina-Mineralsprudel Ehrhardt & Sohn GmbH & Co. ist ein Erfrischungsgetränke- und Mineralwasserhersteller mit Sitz in Eichenzell im Landkreis Fulda in Hessen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1928 in Neuhof von Justus Ehrhardt und seiner Frau Elisabeth als Mineral- und Heilbrunnen Förstina gegründet. Erste Produkte waren Mineralwasser und Brause. 30 Jahre nach Gründung verlegte Rudolf Ehrhardt den Firmensitz 1958 nach Lütter, Gemeinde Eichenzell. Nach fast 80 Jahren Firmenbestehens ist der Mineralbrunnen in dritter Generation in Familienbesitz. Die Firma stellt noch heute Apfelsaft und -schorle aus selbstgekeltertem Obst her.

Die Förstina-Quellen (besonders der Marienquell) in der Rhön waren im Mittelalter bereits bekannt, erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1200. Heute liegen die Quellen im Naturpark Hessische Rhön und werden auch als „Schatz der Rhön“ bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]