Füzér

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Füzér
Wappen von Füzér
Füzér (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nordungarn
Komitat: Borsod-Abaúj-Zemplén
Kleingebiet bis 31.12.2012: Sátoraljaújhely
Koordinaten: 48° 32′ N, 21° 27′ OKoordinaten: 48° 32′ 18″ N, 21° 27′ 23″ O
Höhe: 368 m
Fläche: 37,53 km²
Einwohner: 447 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 12 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 47
Postleitzahl: 3996
KSH kódja: 17109
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Jenő Horváth (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Rákóczi u. 2.
3996 Füzér
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Füzér ist eine Gemeinde im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén. Im Ortsgebiet befindet sich eine der bekanntesten Burgruinen Ungarns.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Füzér liegt im Nordosten Ungarns drei Kilometer südlich der Grenze zur Slowakei, 95 km vom Komitatssitz Miskolc und 30 km von Kaschau (Sitz des historischen Komitats Abaúj) entfernt, im Oberen Hegyköz, einem Tal im Zemplíner Bergland. Nachbargemeinden sind Pusztafalu 2 km, Füzérkomlós 3 km, Filkeháza 4 km und Hollóháza 6 km. Die nächsten Städte Pálháza 7 km und Sátoraljaújhely sind 9 bzw. 26 km von Füzér entfernt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burgruine Füzér (Füzéri vár oder Füzér Vára)
  • Naturpark Nagy-Milic (Nagy-Milic Natúrpark)
  • Reformierte Kirche, erbaut 1785
  • Römisch-katholische Kirche Szent István király, ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert, umgebaut 1759 (Barock)
  • Heimatmuseum, erbaut 1789
  • Durch den Ort führt der Fernwanderweg Országos Kéktúra.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Füzér ist nur über die Nebenstraße Nr. 37121 erreichbar.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Füzér – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien