FBI (Fernsehserie, 2018)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelFBI
OriginaltitelFBI
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2018
Produktions-
unternehmen
Wolf Films, CBS Television Studios, Universal Television
Längeca. 45 Minuten
Episoden31+ in 2 Staffeln
GenreDrama, Krimiserie
IdeeDick Wolf, Craig Turk
Erstausstrahlung25. September 2018 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. Januar 2019 auf Sat.1 emotions
Besetzung
Synchronisation

FBI ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Senders CBS. Die Krimiserie beruht auf einer Idee von Dick Wolf und Craig Turk und zeigt in abgeschlossenen Folgen die Fälle eines FBI-Teams in New York. Die Hauptrollen spielen Missy Peregrym, Jeremy Sisto, Zeeko Zaki und Sela Ward.

Der Sender bestellte auf Anhieb 13 Folgen.[1] Aufgrund zufriedenstellender Einschaltquoten wurden sie zu einer 22 Folgen umfassenden Staffel ausgebaut.[2] Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit dem 1. Januar 2019 dienstags beim Sender Sat.1 emotions.[3] Auf Sat.1 wird die Serie seit dem 10. Januar 2019 donnerstags ausgestrahlt.[4] In der Schweiz soll die Serie ab dem 9. Januar 2019 mittwochs auf dem Sender 3+ gezeigt werden.[5]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie konzentriert sich auf die internen Abläufe des FBI-Büros in New York, das seine Fähigkeiten und Techniken zum Schutz der Stadt und der USA nutzt.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisation der Serie wird bei der Interopa Film nach Dialogbüchern von Rebekka Balogh unter der Dialogregie von Nadine Geist erstellt.[6]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Maggie Bell, FBI Special Agent Missy Peregrym Lara Trautmann
Omar Adom „O.A.“ Zidan, FBI Special Agent Zeeko Zaki Marcel Collé
Jubal Valentine, FBI Assistant Special Agent-in-Charge Jeremy Sisto Matthias Klie
Kristen Chazal, FBI Analyst Ebonée Noel Rubina Kuraoka
Dana Mosier, FBI Special Agent-in-Charge Sela Ward Maud Ackermann

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Man kann sich sicher sein, dass FBI zum Dauerbrenner bei CBS werden wird. Der Cast ist nett anzuschauen, es ist schwungvoll geschrieben, das Tempo ist gut, die einzelnen Episoden sind gut gefüllt mit Action und Drama und der Stoff ist beeindruckend konstant. Das kommt an. Viele Menschen brauchen und mögen diese Art von Gewohnheit. Zu wissen, was ihnen bevorsteht, wenn sie den Fernseher einschalten. Jede Woche neues Altes erleben. Von Fall zu Fall das glückliche Ende vorhersagen zu können, denn Schockierendes wird nicht passieren und gelöst werden die Fälle allemal. FBI ist so berechenbar, dass es schon wieder beeindruckt und es besteht kein Zweifel, dass dieses einfach gestrickte Muster Erfolg haben wird.“

Gine Kreuzer: Serienjunkies.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FBI in der Internet Movie Database (englisch)Vorlage:IMDb/Wartung/„importiert aus“ fehlt

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dick Wolf FBI Drama Lands Series Order at CBS.
  2. Nellie Andreeva: ‘FBI’ Gets Full-Season Order By CBS. 11. Oktober 2018.
  3. Sat.1 holt neue Krimiserie „FBI“ im neuen Jahr nach Deutschland. Fernsehserien.de. 14. Dezember 2018.
  4. Attraktiver Neustart: Sat.1 legt Dick Wolfs «FBI» auf den Donnerstag. Quotenmeter.de. 27. November 2018.
  5. FBI: Sendetermine der TV-Serie auf 3+. Fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Dezember 2018.
  6. Deutsche Synchronkartei | Serien | FBI. Abgerufen am 14. Februar 2019.