FC Alaschkert Martuni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FA Alaschkert Martuni
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbolayin Akumb Alaschkert Martuni
Sitz Martuni
Gründung 1990
2011[1]
Präsident Bagrat Navoyan
Website fcalashkert.am
Erste Mannschaft
Trainer Varuzhan Sukiasyan
Spielstätte Alaschkert-Stadion, Jerewan
Plätze 6.850
Liga Bardsragujn chumb
2017/18 1. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Alaschkert Martuni (armenisch Ֆուտբոլային Ակումբ „Ալաշկերտ“ Մարտունի, Futbolayin Akumb Alashkert, englisch Alashkert FC) ist ein armenischer Fußballverein aus Martuni. Der Club spielt momentan in der höchsten armenischen Liga, der Bardsragujn chumb.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der FC Alaschkert wurde 1990 gegründet und spielte 1992 in der armenischen Bardsragujn chumb. Das Team belegte den letzten Platz und musste absteigen. Daraufhin zog man vom Spielbetrieb zurück und löste sich auf.

Im Dezember 2011 wurde der Verein von Bagrat Navoyan neu gegründet. Er ist Präsident des Vereins und Geschäftsführer einer Reiseagentur. 2012 war der Verein in der zweithöchsten Liga vertreten. In dieser Übergangssaison vom Kalenderjahr auf August–Mai beendete Alaschkert überlegen die Saison und stieg in die Bardsragujn chumb auf.

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 sicherte man sich mit dem vierten Platz die Qualifikation für die Europa League.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Heimspiele trägt der Verein im Alaschkert-Stadion aus, das vom Präsidenten Bagrat Navoyan 2013 gekauft und renoviert wurde. So erhielt es einen neuen Rasen, der internationalen Standards entspricht. Bis 2013 hieß das Stadion „Nairi“.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader der Saison 2017/18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand 2. August 2017[2][3]

Nr. Position Name
1 ArmenienArmenien TW Edvard Hovhannisyan
2 UkraineUkraine AB Dmytro Khovbosha
3 ArmenienArmenien AB Andranik Voskanyan
4 SerbienSerbien AB Mladen Zeljković
5 SerbienSerbien AB Danijel Stojković
6 ArmenienArmenien MF Ararat Arakelyan
7 ArmenienArmenien ST Mihran Manasyan
8 ArmenienArmenien AB Gagik Daghbashyan
9 ArmenienArmenien MF Artak Dashyan
10 ArmenienArmenien MF Khoren Veranyan
11 ArmenienArmenien MF Zaven Badoyan
12 ArmenienArmenien MF Karen Muradyan
Nr. Position Name
13 SerbienSerbien AB Miljan Jablan
14 ArmenienArmenien MF Artjom Simonjan
15 SerbienSerbien ST Uroš Nenadović
17 ArmenienArmenien MF Artak Yedigaryan
18 ArmenienArmenien MF Norair Aslanyan
19 ArmenienArmenien AB Wahagn Minasjan ((C)Kapitän der Mannschaft)
20 ArmenienArmenien MF Artur Yedigaryan
21 ArmenienArmenien MF Artak Grigoryan
22 ArmenienArmenien MF Ashot Sardaryan
55 ArmenienArmenien TW Arsen Beglaryan
77 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago ST Lester Peltier
MazedonienMazedonien TW Darko Tofiloski

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2015/16 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde SchottlandSchottland FC St. Johnstone (a)2:2(a) 1:0 (H) 1:2 (A)
2. Qualifikationsrunde KasachstanKasachstan FK Qairat Almaty 2:4 0:3 (A) 2:1 (H)
2016/17 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde AndorraAndorra FC Santa Coloma 3:0 0:0 (A) 3:0 (H)
2. Qualifikationsrunde GeorgienGeorgien Dinamo Tiflis 1:3 0:2 (A) 1:1 (H)
2017/18 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde AndorraAndorra FC Santa Coloma 2:1 1:0 (H) 1:1 (A)
2. Qualifikationsrunde WeissrusslandWeißrussland BATE Baryssau 2:4 1:1 (A) 1:3 (H)
2018/19 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde SchottlandSchottland Celtic Glasgow 0:6 0:3 (H) 0:3 (A)
2018/19 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde MontenegroMontenegro FK Sutjeska Nikšić : : (A) : (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 14 Spiele, 4 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen, 12:19 Tore (Tordifferenz −7)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vereinsgeschichte@1@2Vorlage:Toter Link/fcalashkert.am (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Main squad. In: fcalashkert.am. FC Alaschkert Martuni, abgerufen am 2. August 2017 (englisch).
  3. Alashkert Yerevan. In: transfermarkt.de. Transfermarkt GmbH & Co. KG, abgerufen am 2. August 2017.