Bangkok United

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von FC Bangkok University)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TRUE Bangkok United FC
แบงค็อก ยูไนเต็ด
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name TRUE Bangkok United Football Club
(Thai:สโมสรฟุตบอลบางกอก ยูไนเต็ด)
Sitz Bangkok, Thailand
Gründung 1988 (als Bangkok University)
Farben grün-weiß
Eigentümer True Corporation
Präsident ThailandThailand Kachorn Chiaravanont
Website bangkokunitedfc.com
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer BrasilienBrasilien DeutschlandDeutschland Alexandré Pölking
Spielstätte True Stadium
Pathum Thani, Thailand
Plätze 25.000
Liga Thai League
2019 4. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

Bangkok United FC (Thai: สโมสรฟุตบอล แบงค็อก ยูไนเต็ด) ist ein professioneller Fußballverein aus der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Aktuell spielt der Verein in der Thai League.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein 1988 als FC Bangkok University für die Studenten der Bangkok-Universität. Am Ende der Saison 2002/03 stieg der Klub auf und beendete seine erste Saison in der Premier League auf einem überraschenden vierten Platz. Nach Platz 7 in der Saison 2004/05 gewann die University 2006 ihren ersten Meistertitel. Der Titel berechtigte zur Teilnahme an der AFC Champions League 2007 Aus den sechs Gruppenspielen konnte man jedoch nur drei Punkte holen und schied frühzeitig aus. Der Singapurische Fußballverband lud den Verein 2007 zum Singapore Cup ein. Die Mannschaft erreichte am Ende Platz Drei des Wettbewerbs.[1]

Im Vorfeld der Saison 2009 hob der thailändische Verband die Kriterien zur Teilnahme an der Liga an. Daraus resultierend wurde der Verein als Bangkok United neugegründet. Aktiver Partner und Helfer hierbei war die Stadt Bangkok, welche das Ziel verfolgt einen repräsentativen Verein für die Stadt in der Liga zu haben. Präsident des Vereins ist Apirak Kosayothin, ehemaliger Gouverneur der Stadt Bangkok.[2] Im April 2009 gründete der Verein eine eigene Fußballschule. Die talentiertesten Spieler, 18 an der Zahl, durften beim FC Everton mittrainieren. Die erste Saison als Bangkok United verlief alles andere als zufriedenstellend. Am Ende entging der Klub nur knapp dem Abstieg. Gegenüber dem FC Sriracha hatte man bei gleicher Punktzahl das schlechtere Torverhältnis. Aufgrund des direkten Vergleichs, welcher in Thailand mehr zählt als die Tordifferenz, konnte am Ende die Liga gehalten werden.

Im Vorfeld zur Saison 2010 verließ der langjährige Trainer Somchai Subpherm den Verein. Sein Nachfolger wurde Worrakon Vijanarong. Somchai wurde bei seinem neuen Verein, dem FC TOT nach nur wenigen Tagen wieder entlassen. Daraufhin kehrte er zu Bangkok United zurück. Worrakon blieb jedoch Cheftrainer des Klubs. Somchai übernahm die Aufgabe des Technischen Direktors. Nach der Saison 2010 stieg man in die Zweite Liga ab. Nach zwei Jahren in der Zweiten Liga, der Thai Division 1, stieg man wieder in die Thai Premier League auf. Seit 2013 spielt der Verein in der höchsten Spielklasse Thailands, der Thai League.

true Stadion (Thammasat Stadion)

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Heimspiele trägt der Verein im True Stadion aus. Vor der Umbenennung in True Stadion hieß das Stadion Thammasat-Stadion. Das Mehrzweckstadion befindet sich in Rangsit (Thai: รังสิต), in der Provinz Pathum Thani auf dem Campus der Thammasat Universität. Errichtet wurde das Stadion 1998 von dem heute zu der thailändischen GP Group gehörigen Bauingenieurbüro Christiani und Nielsen aus Dänemark. Es wurde für die Asienspiele 1998 erbaut und hat ein Fassungsvermögen von 25.000 Zuschauern. Eigentümer ist die Thammasat-Universität.

Spielstätten seit 2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Stadion Standort Kapazität Eigentümer Koordinaten
2007 – 2008 Bangkok University Stadium (Rangsit) Rangsit, Provinz Pathum Thani 4.000 Universität Bangkok 14° 2′ 19,5″ N, 100° 36′ 8,2″ O
2009 – 2015 Thai-Japanese Stadium Din Daeng, Bangkok 6.600 Bangkok Metropolitan Administration 13° 45′ 59,6″ N, 100° 33′ 10,2″ O
2016 - heute Thammasat Stadium Thammasat-Universität, Khlong Luang, Bangkok 25.000 Thammasat-Universität 14° 3′ 59,4″ N, 100° 36′ 9″ O

Vereinserfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006 - Meister[3]
2016 - 2. Platz
2018 - 2. Platz
2002/03 Meister  
2017 - Finale
2007 - 3. Platz

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 20. Februar 2020

Nr. Position Name
1 PhilippinenPhilippinen TW Michael Falkesgaard
3 BrasilienBrasilien AB Everton
4 ThailandThailand AB Manuel Bihr
5 ThailandThailand AB Putthinan Wannasri
6 ThailandThailand MF Anthony Ampaipitakwong (Mannschaftskapitän)
7 JapanJapan MF Hajime Hosogai (ausgeliehen von Buriram United)
8 ThailandThailand MF Wisarut Imura
9 El SalvadorEl Salvador ST Nelson Bonilla
10 BrasilienBrasilien MF Vander Luiz
11 ThailandThailand MF Anon Amornlerdsak
14 ThailandThailand ST Nattawut Suksum
16 ThailandThailand AB Mika Chunuonsee
17 ThailandThailand MF Rungrath Poomchantuek
18 ThailandThailand MF Alexander Sieghart
19 ThailandThailand AB Tristan Do
20 ThailandThailand ST Chananan Pombuppha
Nr. Position Name
21 ThailandThailand MF Chayathorn Thepsuvanavon
22 ThailandThailand ST Guntapon Keereelaeng
23 ThailandThailand ST Sittichok Kannoo
24 ThailandThailand AB Wanchai Jarunongkran
26 ThailandThailand AB Peerapat Notchaiya
28 ThailandThailand MF Thossawat Limwannasathian
29 ThailandThailand MF Sanrawat Dechmitr
31 ThailandThailand AB Jakkit Wachpirom
32 ThailandThailand MF Phattharaphol Khamsuk
34 ThailandThailand TW Warut Mekmusik
36 ThailandThailand MF Jedsadakorn Kowngam
38 BrasilienBrasilien ST Brenner
39 ThailandThailand MF Pokklaw Anan
45 ThailandThailand AB Santipap Yaemsaen
52 ThailandThailand TW Supanat Suadsong

Ausgeliehene Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name ausgeliehen an:
ThailandThailand Nakin Wisetchat ThailandThailand Ayutthaya United FC

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zeit bei Bangkok United
von bis
ThailandThailand Somchai Subpherm 2001 2009
ThailandThailand Worakorn Wichanarong 2010
ThailandThailand Prapol Pongpanich 2010 Oktober 2011
ThailandThailand Suwaroch Apiwatwarachai Oktober 2011 Januar 2012
ThailandThailand Sasom Pobprasert Januar 2012 Januar 2014
ThailandThailand Rui Bento Januar 2014 April 2014
ThailandThailand Thawatchai Damrong-Ongtrakul April 2014 Juni 2014
BrasilienBrasilien DeutschlandDeutschland Alexandré Pölking Juni 2014 heute

Ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Torschützen seit 2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Name Tore
2006 ThailandThailand Ubon Kaikaew 7
2007 ThailandThailand Kittisak Siriwan 8
2008 ThailandThailand Suriya Domtaisong 8
2009 ThailandThailand Ubon Kaikaew 4
2010 ThailandThailand Sarif Sainui 5
2011 FrankreichFrankreich Romain Gasmi 13
2012 FrankreichFrankreich Romain Gasmi 17
2013 ThailandThailand Sompong Soleb 9
2014 FrankreichFrankreich Romain Gasmi 12
2015 MontenegroMontenegro Dragan Bošković 13
2016 MontenegroMontenegro Dragan Bošković 20
2017 MontenegroMontenegro Dragan Bošković 38
2018 BrasilienBrasilien Robson 14
2019 El SalvadorEl Salvador Nelson Bonilla 16
2020

Bangkok United U23[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 20. Februar 2020

Nr. Position Name
33 ThailandThailand TW Takdanai Klomklieng
39 ThailandThailand MF Jirayu Niamthaisong
40 ThailandThailand ST Peerapat Kaminthong
41 ThailandThailand AB Athatcha Rahongthong
42 ThailandThailand MF Anawat Koedsombat
43 ThailandThailand AB Wanchat Choosong
46 ThailandThailand MF Tharadon Sornyoha
47 ThailandThailand AB Rachanon Mahamad
49 ThailandThailand AB Sumana Salapphet
54 ThailandThailand AB Thananat Rungrampan
55 ThailandThailand TW Korlarp Tanthatanai
58 ThailandThailand MF Thanet Tangnonthanakorn
Nr. Position Name
59 ThailandThailand MF Pansak Saengklin
66 ThailandThailand MF Phiphat Saengwong
67 ThailandThailand MF Sorravit Saisom
69 ThailandThailand MF Passakorn Biaothungnoi
70 ThailandThailand MF Sakarin Kongpet
74 ThailandThailand AB Boonyasak Kajartroka
75 ThailandThailand MF Natakorn Soithong
77 ThailandThailand MF Kittinan Bunying
81 ThailandThailand AB Natthanon Charoensingkeewan
88 ThailandThailand MF Techin Mooktarakosa

Saisonplatzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Liga
Liga Spiele S U N Tore Punkte Position
2017 Thai League 4 - Bangkok 30 14 9 7 56:39 51 3.
2018 Thai League 4 - Bangkok 22 11 6 5 38:22 39 2.
2019 Thai League 4 - Bangkok 24 17 3 4 44:21 54 2.
2020 Thai League 4 - Bangkok

Beste Torschützen seit 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Name Tore
2017 ThailandThailand Nattawut Suksum 21
2018 ThailandThailand Veerapat Nilburapha 10
2019 ThailandThailand Veerapat Nilburapha 8
2020

Saisonplatzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Liga
Liga Spiele S U N Tore Punkte Position
2002 / 2003 Thai Premier League Division 1 1.  
2003 / 2004 Thai Premier League 18 9 4 5 26:22 31 4.
2004 / 2005 18 5 7 6 16:21 22 7.
2006 22 11 6 5 25:17 39 1.
2007 30 14 5 11 39:36 47 4.
2008 30 9 8 13 28:36 35 10.
2009 30 5 15 10 24:34 30 13.
2010 30 5 9 16 25:52 24 15.  
2011 Thai Premier League Division 1 34 15 6 13 54:49 51 6.
2012 34 23 5 6 57:29 74 3.  
2013 Thai Premier League 32 8 7 17 38:61 31 13.
2014 38 15 9 14 55:56 54 8.
2015 34 16 9 9 59:47 57 5.
2016 31 26 2 3 72:36 75 2.
2017 Thai League 34 21 3 10 97:57 66 3.
2018 34 21 8 5 68:36 71 2.
2019 30 13 11 6 55:32 50 4.
2020

Pokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Pokal
FA Cup League Cup
2009 Viertelfinale
2010 4. Runde Viertelfinale
2011 2. Runde 1. Runde
2012 3. Runde 1. Runde
2013 4. Runde 1. Runde
2014 Viertelfinale 1. Runde
2015 1. Runde 2. Runde
2016 1. Runde Viertelfinale
2017 2. Platz 2. Runde
2018 1. Runde 2. Runde
2019 Halbfinale Viertelfinale
2020

Sponsoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Ausruester Trikotsponsor Andere Trikotsponsoren
2010 FBT true
2011
2012
2013 FBT true
2014 ARI[4] true
2015 ARI true[5]
2016 ARI true
2017 ARI true
2018 ARI true
2019 ARI true / Huawei Daikin, CP, Smart Heart, Toyota, Ziebart, Euro Cake
2020 ARI true / Huawei Daikin, CP, Smart Heart, Toyota, Ziebart, Euro Cake
2021

Logohistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erläuterungen / Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rsssf.com: Details zum Singapore Cup
  2. bangkokpost.com: Bericht in der Bangkok Post
  3. RSSSF.com: Übersicht der Gewinner
  4. ARI Football
  5. True Corporation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Muang Thong United – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien