FC Dunaw Russe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Dunaw Russe
Logo
Voller Name FC Dunaw Russe
Gegründet 1949 (1908)
Stadion Gradski Stadium, Russe
Plätze 19.960
Präsident Bojidar Jotow
Trainer Nikola Christow
Liga BulgarienBulgarien Bulgarien, B Grupa
2007-08 5.Platz
Heim
Auswärts

Der FC Dunaw Russe (bulgarisch ФК Дунав Русе) ist eine Fußballmannschaft aus der bulgarischen Stadt Russe; sie spielt in der Saison 2008/09 in der B Grupa Ost. Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Gradski-Stadion mit einem Fassungsvermögen von 22.000 Sitzplätzen aus. Die Spiele der Jugendmannschaften werden im Dunav-Stadion (12.000 Sitzplätze) ausgetragen. Dort findet auch das Training statt.

Dunaw ist bekannt für gut besuchte Heimspiele und treue Fans. Letztmals in der A Grupa spielte die Mannschaft 1990/91; seitdem versucht der Verein vergeblich, erneut die Erstklassigkeit zu erreichen.

Erfolge[Bearbeiten]

Erfolgreich waren frühere Jahre; die Mannschaft erreichte das Finale der bulgarischen Meisterschaft 1937, wurde Vierter der ersten Division 1975 und stand viermal (1938, 1939, 1941 and 1962) im bulgarischen Pokalfinale. Dunaw Russe nahm 1975/1976 am UEFA-Pokal teil, wo sie nach einem 1:0-Sieg über den AS Rom durch ein 0:2 im Rückspiel ausschied.

Unter Trainer Engibar Engibarow gewann der FC Dunaw Russe den Pokal der Amateurvereine in der Saison 2003/04; im selben Jahr kehrten sie in die zweite bulgarische Profi-Liga zurück.

Zeiten der Erstklassigkeit waren die Jahre 1958–1967, 1968–1973, 1974–1977, 1984–1986 und schließlich 1988–1991.

Geschichte[Bearbeiten]

Anfänge des Vereins gehen bis ins Jahr 1908 zurück; eine Neugründung erfolgte 1949, der viele Umbenennungen folgten[1]. Das "Dunaw" im Namen bedeutet "Donau".

  • 1908 Geolog Russe
  • 1919 Dunav Russe
  • 1920 Sava Russe
  • 1925 Levski Russe
  • 1930 Napredak Russe
  • 1945 Partizanin Ruse
  • 1949 Dunav Russe (Fusion mit den Vereinen Rusenec Russe, Dinamo Russe und ŽSK Russe)
  • 1949 DSO Torpedo Russe
  • 1957 FD (Fiskulturno Druschestwo) Dunav Russe
  • 1967 TDFS (Transportno Druschestwo sa Fiskutura i Sport) Dunav Russe
  • 1984 DFS (Druschestwo sa Fiskultura i Sport) Dunav Russe
  • 1989 FK Dunav Russe
  • 1997 FK Dunav Rakovski Russe (Fusion mit Rakovski)
  • 1998 Dunav ’98 Russe
  • 1999 PFK Dunav Russe (Fusion mit OFK Dunav ’56)
  • 2004 FK Dunav Russe

Bekannte Trainer[Bearbeiten]

  • Dobromir Żeczew
  • Iwan Kolew
  • Asparuch Nikodimow
  • Ferario Spasow
  • Marian Todorow

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.webalice.it/claudionicoletti1/Clubcode/BULGARIA.htm