FC Istres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Istres
FC Istres.svg
Voller Name Football Club Istres
Ouest Provence
Gegründet 1920
Stadion Stade Parsemain
Plätze 17.000
Präsident Francis Collado
Trainer José Pasqualetti
Homepage www.fcistres.com
Liga National
2013/14 19. Rang (Ligue 2)
Heim
Auswärts

Der Football Club Istres Ouest Provence ist ein französischer Fußballverein aus der Stadt Istres, im Département Bouches-du-Rhône zwischen Marseille und Arles und somit in der Landschaft Provence gelegen.

Gegründet wurde er 1920 als Section Sportive Istréenne. Diesen Namen trug der Klub bis 1969, dann hieß er Istres Sports und nahm 1990 seinen heutigen Namen an. Die Vereinsfarben sind Lila und Schwarz; die Ligamannschaft spielt im in Fos-sur-Mer gelegenen Stade Parsemain, das eine Kapazität von 17.000 Plätzen aufweist.

Vereinspräsident ist Francis Collado; die erste Mannschaft wird seit April 2010 von José Pasqualetti trainiert. (Stand: August 2013)

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

Profistatus hat Istres erst seit 1993. Erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) spielte der Klub einzig in der Saison 2004/05. In der Saison 2009/10 ist Istres in die Ligue 2 zurückgekehrt, ehe es 2014 zum Wiederabstieg kam.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler in Vergangenheit und Gegenwart[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo) ISBN 2-913146-01-5, Band 2 (Mu-W) ISBN 2-913146-02-3

Weblinks[Bearbeiten]