FC Merani Tiflis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

FC Merani Tiflis
Basisdaten
Name FC Merani Tiflis
Sitz Tiflis, Georgien
Gründung 1991
Präsident GeorgienGeorgien Nikolos Dolidse
1. Mannschaft
Stadion Sinatle-Stadion
Plätze 2.500
Liga unbekannt
2007/08 12. Platz (Umaghlessi Liga)
Heim


Der FC Merani Tiflis (georgisch მერანი თბილისი) ist ein georgischer Fußballverein aus Tiflis. Er spielt in der höchsten Spielklasse Georgiens, der Umaghlessi Liga. Die Klubfarben sind rot-weiß.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion gegründet. 2006 gelang erstmals in der Klubgeschichte der Aufstieg in die höchste georgische Liga, die Umaghlessi Liga. In der ersten Saison sicherte der Verein mit einem 11. Platz den Klassenerhalt. Die Heimstätte des Vereins ist das Sinatle-Stadion welches 2.000 Zusehern Platz bietet.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1997 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase RusslandRussland Torpedo-Luschniki Moskau 0:2 0:2 (H)  
GriechenlandGriechenland Iraklis Thessaloniki 0:2 0:2 (A)  
MaltaMalta FC Floriana 5:0 5:0 (H)  
OsterreichÖsterreich SV Ried 3:1 3:1 (A)  

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 2 Siege, 2 Niederlagen, 8:5 Tore (Tordifferenz +3)

Ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]