FC Prishtina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Prishtina
Logo des FC Prishtina
Basisdaten
Name Klubi Futbollistik Prishtina,
Fudbalski klub Priština
Sitz Pristina, Kosovo
Gründung 1922
Farben blau, weiß
Präsident KosovoKosovo Remzi Ejupi
Website www.prishtinafc.com
Erste Mannschaft
Trainer KosovoKosovo Arsim Thaqi
Stadion Stadion Pristina
Plätze 16.200[1]
Liga Superliga (Kosovo)
2016/17 2. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Prishtina (albanisch: KF Prishtina, Klubi Futbollistik Prishtina, serbisch: ФК Приштина/FK Priština, Fudbalski klub Priština) ist ein kosovarischer Fußballverein aus Pristina.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahre 1922 unter dem Namen Kosova gegründet. Später trug der Verein den Namen Gajret und den jugoslawischen Namen FK Proleter Priština. Schließlich fand eine weitere Namensänderung in KF Kosova Prishtina statt. Nach dem Zweiten Weltkrieg trug der Verein schließlich den Namen KF Prishtina/FK Priština. Unter diesem Namen spielte sie bis 1999. Von 1982 bis 1988 spielte KF Prishtina in der früheren höchsten jugoslawischen Liga. Seit 1991 spielt der Verein nicht mehr in den Serbischen Ligen. Derzeit spielt der Verein unter dem Namen FC Prishtina in der höchsten Kategorie des Kosovarischen Fußballs – der Raiffeisen Superliga, die aus 12 Mannschaften besteht. Der FC Prishtina ist Rekordmeister und mit 17 Meisterschaften erfolgreichster Verein des Kosovos. In der Saison 2007/08 wurde der FC Prishtina Meister, damit ist der Verein erster Titelträger nach der Unabhängigkeit des Landes. In der Saison 2008/09 kam es zur Titelverteidigung. Mit einer zweijährigen Unterbrechung konnte der Titel in der Saison 2011/12 wieder errungen und ein Jahr später auch verteidigt werden. FC Prishtina hat dreimal den Kosovocup gewonnen und ist damit zusammen mit KF Liria Rekordpokalsieger Kosovos.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der FC Prishtina trägt seine Heimspiele im Stadion Pristina aus. Dieses ist nach dem Adem-Jashari-Stadion in Mitrovica das zweitgrößte Stadion im Kosovo.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde SchwedenSchweden IFK Norrköping 0:6 0:5 (A) 0:1 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 0:6 Tore (Tordifferenz −6)

Bekannte Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadionkapazität laut www.worldstadiums.com