1. FC Schwedt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von FC Schwedt 02)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 1. FC Schwedt ist ein ehemaliger deutscher Fußballverein, der in der ostdeutschen Stadt Schwedt/Oder beheimatet war. Er wurde 1990 als FSV PCK 90 Schwedt gegründet und 1993 umbenannt. Der Verein spielte von 1991 bis 1996 in der Oberliga Nord-Ost. 1996 ging er in Konkurs.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als 1990 durch die wirtschaftlichen Veränderungen infolge der politischen Wende das System der Betriebssportgemeinschaften (BSG) zusammenbrach, spaltete sich die BSG Chemie PCK Schwedt in zwei neue eingetragenen Vereine auf, den FSV PCK 90 und den SSV PCK. Der Fußballsportverein (FSV) übernahm die Sektion Fußball der BSG und für die Saison 1990/91 deren Platz in der neugegründeten Landesliga Brandenburg. Der FSV wurde Landesmeister und stieg damit in die drittklassige Oberliga Nord-Ost auf. Dort erreichten die Schwedter bis 1994 die Plätze acht und zweimal fünf. Zum 1. Juli 1993 nannte sich der Verein zum 1. FC Schwedt um. Mit dem fünften Platz 1994 qualifizierte sich der 1. FC für die neu eingeführte drittklassige Regionalliga, verzichtete aber auf seinen Startplatz. Er trat auch in der Spielzeit 1994/95 in der nun viertklassigen Oberliga Nord-Ost an und landete zum Saisonende auch Rang acht. Nach einem elften Platz 1996 spielte der 1. FC Schwedt 1995/96 zum letzten Mal in der Oberliga. Nach dem 6. Spieltag meldete der Verein am 27. September 1996 Konkurs an und wurde daraufhin aufgelöst. Die Jugendabteilung des 1. FC Schwedt schloss sich der VGS 90 Schwedt an, aus der später der FC Schwedt 02 entstand. Dieser erreichte bisher nicht den höherklassigen Ligenbereich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]