FC Viitorul Constanța

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Viitorul Constanța
Basisdaten
Name Fotbal Club Viitorul Constanța
Sitz Constanța
Gründung 2009
Farben schwarz-blau
Website www.academiahagi.ro
1. Mannschaft
Trainer RumänienRumänien Gheorghe Hagi
Stadion Orășănesc, Ovidiu
Plätze 1.500
Liga Liga 1
2015/16 5. Platz
Heim
Auswärts

FC Viitorul Constanța ist ein rumänischer Fußballverein aus Constanța. Er wurde im Jahr 2009 gegründet und spielt seit Sommer 2012 in der Liga 1, der höchsten rumänischen Spielklasse.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viitorul Constanța (deutsch Zukunft) wurde im Jahr 2009 gegründet und ging aus der Fußballschule des früheren rumänischen Nationalspielers Gheorghe Hagi hervor, der auch Eigentümer des Klubs ist. Viitorul erwarb die Spielberechtigung von CS Ovidiu für die dritte rumänische Liga, die Liga III. Bereits in der Saison 2009/10 konnte sich der Verein gegenüber seinem schärfsten Konkurrenten ACS Berceni behaupten und in die Liga II aufsteigen. Dort schloss der Klub die Spielzeit 2010/11 auf einem Platz im Mittelfeld ab. In der Saison 2011/12 schaffte Viitorul den Aufstieg in die Liga 1.

Kader der Saison 2016/17[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Position Name
1 RumänienRumänien TW Árpád Tordai
2 RumänienRumänien MF Bogdan Vasile
3 RumänienRumänien AB Sorin Rădoi
4 MoldawienMoldawien AB Cătălin Carp
5 RumänienRumänien AB Cristian Băluță
6 RumänienRumänien AB Romario Benzar
7 RumänienRumänien ST Florinel Coman
8 RumänienRumänien MF Carlo Casap
10 RumänienRumänien ST Gabriel Iancu
11 SpanienSpanien MF Dani López
12 RumänienRumänien TW Victor Rîmniceanu
14 RumänienRumänien AB Bogdan Mitache
15 RumänienRumänien AB Bogdan Țîru
16 RumänienRumänien MF Dragoș Nedelcu
17 RumänienRumänien MF Doru Dumitrescu
18 RumänienRumänien MF Răzvan Marin
19 ArgentinienArgentinien MF Pablo Brandán
20 RumänienRumänien MF Alexandru Mățan
Nr. Position Name
21 FrankreichFrankreich AB Kévin Boli
22 RumänienRumänien AB Cristian Ganea
23 RumänienRumänien MF Alexandru Cicâldău
24 RumänienRumänien ST Andrei Ciobanu
25 RumänienRumänien ST Aurelian Chițu
26 RumänienRumänien AB Szabolcs Kilyen
27 RumänienRumänien MF Florin Cioablă
28 RumänienRumänien ST Ionuț Vînă
29 RumänienRumänien AB Robert Hodorogea
30 RumänienRumänien MF Florin Purece
31 RumänienRumänien TW Alexandru Buzbuchi
33 RumänienRumänien MF Adrian Neniță
35 RumänienRumänien AB Adrian Boitoș
93 RumänienRumänien MF Alexandru Margină
96 RumänienRumänien MF Antonio Cruceru
97 RumänienRumänien ST Alexandru Stoica
99 EnglandEngland ST Alex Tchuimeni-Nimely

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]