FC Wettingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Wettingen
Logo FC Wettingen
Gegründet 1931, Neugründung 1993
Vereinsfarben blau-weiss
Stadion Altenburg
Plätze 10'000
Präsident Michel Walde
Trainer Nino Lombardi
Homepage www.fcwettingen.ch
Liga 2. Liga regional (AFV)
2013/14 3. Rang
Heim
Auswärts

Der FC Wettingen war ein in Wettingen beheimateter Verein des Schweizerischen Fussballverbands SFV. Der Verein wurde 1931 gegründet und 1993 wegen Konkurs aufgelöst. Als FC Wettingen 93 wurde er im selben Jahr neu gegründet und führt seit dem Saisonbeginn 2012/13 den Zusatz 93 nicht mehr im Namen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das alte Vereinsemblem

Der FC Wettingen wurde 1969 Erster in der Nationalliga B und stieg somit erstmal in die Nationalliga A auf, stieg aber am Ende der Saison 1969/70 zusammen mit dem FC St. Gallen wieder ab. Im Jahre 1982 gelang erneut der Aufstieg und Wettingen konnte sich zunächst in der Nationalliga A etablieren. Der zweite Abstieg folgte 1987, wobei es dem Verein gelang, bereits ein Jahr später in die oberste Spielklasse zurückzukehren.

Die Saison 1988/89 war auf nationaler Ebene die erfolgreichste: Der FC Wettingen wurde Vierter und qualifizierte sich damit für den UEFA-Cup. Dort traf man in der 2. Runde auf den SSC Neapel, bei dem Diego Maradona mitspielte, und erreichte im Hinspiel (ausgetragen in Zürich) ein 0:0, schied aber im Rückspiel in Neapel durch eine 1:2 Niederlage aus.[1]

Im Jahre 1992 folgte der dritte Abstieg aus der Nationalliga A. Nach der Saison 1992/93 wurde der Klub aus finanziellen Gründen aufgelöst und begann mit dem neuen Namen FC Wettingen 93 in der 5. Liga. Im Jahre 2012 wechselte der Verein seinen Namen wieder zu FC Wettingen.

Er zählt heute 600 Mitglieder. Sportlich gelang ihm in der Saison 2006/07 der Gewinn des Aargauer Cups und der Aufstieg in die 2. Liga interregional, aus welcher der Verein Ende der Saison 2007/08 aber wieder abgestiegen ist. In der Saison 2009/10 gelang der Aufstieg erneut und ab der Saison 2012/13 spielt Wettingen nach dem erneuten Abstieg wieder in der 2. Liga. Neben der 1. Mannschaft hat der FC weitere 21 Mannschaften, davon 17 Nachwuchsmannschaften.

FC Wettingen im UEFA-Cup[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Land Club Ergebnis
1989/90 UEFA-Cup 1 IrlandIrland Dundalk FC 3:0, 2:0
2 ItalienItalien SSC Neapel 0:0, 1:2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fussballdaten.de.

Weblinks[Bearbeiten]