FFA Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FFA Cup
Voller Name Football Federation Australia Cup
Abkürzung FFA Cup
Verband FFA
Erstaustragung 2014
Mannschaften 32
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Adelaide United (3. Titel)
Rekordsieger Adelaide United
Aktuelle Saison 2019
Website theffacup.com.au

Der FFA Cup ist der nationale Fußball-Pokalwettbewerb für Männer in Australien. Der Wettbewerb wurde erstmals 2014 ausgespielt, organisiert vom namensgebenden australischen Verband, der Football Federation Australia (FFA). Die Klubs der Profiliga A-League sind für die 32 Mannschaften umfassende Hauptrunde gesetzt, die restlichen Teilnehmer werden über regionale Ausscheidungsrunden durch die australischen Regionalverbände bestimmt.

Rekordsieger mit drei Titeln ist Adelaide United.

Pokalendspiele und Pokalsieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Endspieldatum Sieger Ergebnis Finalist Austragungsort
2014 16. Dez. 2014 Adelaide United 1:0 Perth Glory Coopers Stadium, Adelaide
2015 07. Nov. 2015 Melbourne Victory 2:0 Perth Glory AAMI Park, Melbourne
2016 30. Nov. 2016 Melbourne City FC 1:0 Sydney FC AAMI Park, Melbourne
2017 21. Nov. 2017 Sydney FC 2:1 n. V. Adelaide United Allianz Stadium, Sydney
2018 30. Okt. 2018 Adelaide United 2:1 Sydney FC Coopers Stadion, Adelaide
2019 23. Okt. 2019 Adelaide United 4:0 Melbourne City FC Coopers Stadion, Adelaide

Torschützenkönige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Spieler Mannschaft Tore
2014 SpanienSpanien Sergio Cirio Adelaide United 6
2015 AustralienAustralien Aaron Mooy Melbourne City FC 6
2016 AustralienAustralien Patrick Antelmi Blacktown City FC 5
2017 BrasilienBrasilien Bobô Sydney FC 8
2018 AustralienAustralien Craig Goodwin Adelaide United 5
2019 AustralienAustralien Jamie Maclaren Melbourne City FC 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]