FIRAC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FIRAC-Stand an Amateurfunkmesse, 2013

Die FIRAC (französisch Fédération internationale des radioamateurs cheminots) ist ein internationaler Amateurfunk-Dachverband.

Der Verband wurde 1964 in Hamburg gegründet. Er umfasst Funkamateure, die im Eisenbahnwesen tätig sind.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es bestehen Länderorganisationen in Belgien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowenien, Tschechien/Slowakei, Ukraine und Ungarn. Eisenbahner aus anderen Ländern können Einzelmitglied direkt bei der FIRAC werden.

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein veranstaltet Funkbetrieb zwischen Mitgliedern, einen jährlichen Kongress, Amateurfunkconteste und gibt Amateurfunkdiplome für Funkamateure heraus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]