FK Dinamo Samarkand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FK Dinamo Samarkand
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbol Klubi Dinamo Samarkand
Sitz Samarkand
Gründung 1960
Website fcdinamo.uz
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte Olympiastadion
Plätze 12.000
Liga Erste liga
2019   13. Platz, Superliga
Heim
Auswärts

Der FK Dinamo Samarkand ist ein Fußballklub in der usbekischen Stadt Samarkand. Der Verein spielt derzeit in der zweithöchsten Spielklasse von Usbekistan. Seine Heimspiele trägt der Club im Olympiastadion aus. Gegründet wurde der Verein 1960. Seit seiner Gründung hat der Verein viele Namensänderungen durchgemacht.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dinamo war 1992 „Gründungsmitglied“ der neuen Usbekischen Liga. 1993 stieg man erstmals in die 2. Liga ab, ein zweites Mal 1997. Danach folgte die erfolgreichste Phase des Vereins in jüngerer Zeit. Als Aufsteiger belegte man 1999 den 5. Platz. Im Folgejahr dann die bis heute beste Platzierung mit einem 4. Platz zu Saisonende. Dazu kam der Einzug ins Pokalfinale 2000, was man aber klar mit 4:1 gegen den damaligen Meister FK Do'stlik Taschkent verlor. 2004 war man abermals sportlich abgestiegen. Lediglich der Punktabzug eines Ligakonkurrenten ermöglichte es Dinamo in der 1. Liga zu verbleiben. Die Saison 2008 beendete man auf einem 6. Platz, 2009 wurde man Achter.

Vereinserfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Usbekischer Pokal
Finalist 2000[1]
  • Usbekische 2. Liga
2. Platz und Aufstieg 1994, 1998

Namensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rsssf.com: Übersicht über die Pokalfinals

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]