FK Nischni Nowgorod

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nischni Nowgorod
FK Nischni Nowgorod.jpg
Basisdaten
Name Nichtkommerzieller Fußballklub Nischni Nowgorod
Sitz Nischni Nowgorod, Russland
Gründung Januar 2007
Präsident RusslandRussland Wiktor Saidenberg
Website fcnn.ru
Erste Mannschaft
Cheftrainer RusslandRussland Wladimir Kasakow
Spielstätte Sewerny, Nischni Nowgorod
Plätze 3.180
Liga 1. Fußball-Division
2018/19 4. Platz
Heim
Auswärts

Der FK Nischni Nowgorod (russisch Футбольный Клуб Нижний Новгород, Futbolny Klub Nischni Nowgorod) ist ein russischer Fußballverein aus Nischni Nowgorod. Er wurde 2007 gegründet und spielt in der 1. Division.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 2007 auf der Grundlage des Amateurteams „Telma-Wodnik“, das nur Spiele in der regionalen Meisterschaft bestritt, gegründet. Am 11. Mai 2007 wurde ein Vertrag mit dem anderen Fußballverein der Stadt „Wolga“ geschlossen, nachdem Spieler, die nicht in der Stammmannschaft spielten, für den FK Nischni Nowgorod auflaufen. Im Gegenzug musste sich der Club den Zusatz „Wolga-D“ an seinen Namen anhängen. In der ersten Saison (2007) wurde in der 4. russischen Liga am Ende der dritte Platz in der Gruppe „Priwolsche“ erreicht und somit stieg der Verein in die 2. Division in die Gruppe Ural-Powolschje auf. Mit dem Aufstieg in den Profifußball trat der Vertrag außer Kraft. Der Start war in der Saison 2008 weniger gut. Aber in der zweiten Hälfte der Saison konnte das gesetzte Ziel, unter die ersten drei zu kommen, mit einer Serie von 9 Siegen erreicht werden. Durch die Finanzkrise konnten eine Reihe von Clubs nicht in der 1. Division spielen. Deshalb wurde dem FK Nischni Nowgorod angeboten, obwohl sie nicht den erforderlichen ersten Platz erreicht hatten, in der ersten Division zu spielen.

Nachdem die Finanzierung durch den Bürgermeister der Stadt Wadim Bulawino abgesichert wurde, nahm der Club das Angebot an. Der Club spielte deshalb in der Saison 2009 in der ersten Division und hielt sich dort nach Platz 13 und zwei dritten Plätzen bis zur Saison 2011/12. Danach wurde dem Klub wegen enormer Schulden und mangelnder Sicherheit am 20. Juni 2012 die professionelle Lizenz entzogen. Anschließend fusionierte der Verein mit Wolga Nischni Nowgorod.[1]

Der Verein änderte seinen Namen zweimal im ersten Jahr:

  • Januar-Mai 2007: FK Nischni Nowgorod
  • Mai-Dezember 2007: Nischni Nowgorod-Wolga-D
  • ab Dezember 2007: FK Nischni Nowgorod

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion „Serwerny“ (das Nördliche) ist das Heimstadion des FK Nischni Nowgorod. Es finden 3.180 Zuschauer auf zwei Tribünen (eine davon überdacht) Platz. Das Stadion verfügt über Flutlicht und Kunstrasen mit Entwässerung und Rasenheizung. Das Spielfeld hat die Maße 105 × 72 m. Das Stadion ist mit dem Trolleybus, Bus und der Marschrutka zu erreichen.

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3. Platz in der 4. russischen Liga (2007)
  • 3. Platz in der 3. russischen Liga (2008)
  • 12. Platz in der 2. russischen Liga (2009)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Волга" и "Нижний Новгород" объединятся (Wolga und Nischni vereinigen sich). In: vesti.ru. 1. Juni 2012, abgerufen am 20. August 2019 (russisch).