FLEX (Satellit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FLEX
Typ: Erdbeobachtungssatellit
Betreiber: Europäische WeltraumorganisationESA ESA
COSPAR-Bezeichnung:
-
Missionsdaten
Start: 2022Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren (geplant)[1]
Startplatz: CSG, ELV (geplant)
Trägerrakete: Vega-C (geplant)
Status: in Planung
Bahndaten

FLEX (Fluorescence Explorer) ist die achte Satellitenmission des Earth Explorer[2] Programms der ESA. FLEX hat die Aufgabe, räumliche Daten über die Chlorophyllfluoreszenz zu erfassen, um die Photosyntheseaktivität der Vegetation zu quantifizieren.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deal signed for FLEX's fluorescence finder. ESA, abgerufen am 25. April 2018 (englisch).
  2. Earth Explorers - an overview. ESA, abgerufen am 25. April 2018 (englisch).
  3. ESA setzt auf Pflanzenforschung. Forschungszentrum Jülich, 19. November 2015, abgerufen am 25. April 2018.