FMA I.Ae. 27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FMA I.Ae. 27 Pulqui I
Die Pulqui I im Museum
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland: ArgentinienArgentinien Argentinien
Hersteller:

Fábrica Militar de Aviones

Erstflug: 9. August 1947
Stückzahl: 1 Prototyp

Die FMA I.Ae. 27 Pulqui I war ein Jagdflugzeugprojekt des argentinischen Herstellers Fabrica Militar de Aviones.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die I.Ae. 27 war der erste Versuch des argentinischen Instituto Aerotécnico, ein Strahlflugzeug zu entwickeln. Die Konstruktionsarbeiten wurden 1946 von einem Team um den französischen Ingenieur Émile Dewoitine aufgenommen. Nur ein Prototyp wurde fertiggestellt, der am 9. August 1947 erstmals flog. Die Maschine erbrachte unbefriedigende Leistungen, was zum Abbruch des Projektes führte, insbesondere da bereits von einem Team um Kurt Tank an der I. Ae. 33 Pulqui II gearbeitet wurde.

Konstruktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Maschine war eine Ganzmetallkonstruktion. Sie war als Tiefdecker ausgelegt und besaß ein konventionelles Leitwerk. In den trapezförmigen Tragflächen waren die Treibstofftanks untergebracht. Sie verfügte über ein einziehbares Bugradfahrwerk, einen elliptischen Rumpfquerschnitt mit zentralem Lufteinlass und wurde von einem Rolls-Royce Derwent 5 angetrieben.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten[1]
Besatzung 1
Länge 9,69 m
Spannweite 11,25 m
Höhe 3,39 m
Flügelfläche 19,7 m²
Leermasse 2.358 kg
max. Startmasse 3.600 kg
Reisegeschwindigkeit 600 km/h
Höchstgeschwindigkeit 720 km/h
Dienstgipfelhöhe 15.500 m
Reichweite 900 km
Triebwerke 1 × Rolls-Royce Derwent 5 mit 1633 kW
Bewaffnung (geplant) 4 × 20-mm-Maschinenkanonen und Bomben unter den Tragflächen

Erhaltene Exemplare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der einzige gebaute Prototyp befindet sich im Museo Nacional de Aeronáutica in Morón.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jane's All the World's Aircraft 1951.
  • Bob Ogden, Aviation Museums and Collections of the Rest of the World. Tonbridge, Kent, UK: Air-Britain (Historians) Ltd., 2008. ISBN 978-0-85130-394-9.
  • Marc Volland, Die Flugzeuge von Embraer: und anderer lateinamerikanischer Flugzeugbauer ab 1945, ISBN 978-3-8423-0004-0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: FMA I.Ae. 27 Pulqui I – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daten von airwar.ru (russisch), abgerufen am 24. Mai 2016