Fabian Navarro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabian Navarro, 2011

Fabian Navarro (* 1990 in Warstein) ist ein deutscher Lyriker, Autor, Kabarettist und Poetry Slammer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wuchs als Sohn einer deutsch/spanischen, fünfköpfigen Familie im Sauerland auf[1] und feierte 2009/10 erste Erfolge durch Siege bei Poetry Slams in der Region. 2011 erschien im Paderborner Lektora-Verlag seine erste Textsammlung mit dem Namen Ganz viel Mist und ein bisschen Poesie, 2014 folgte im selben Verlag "Von A nach B". Der mehrfache Teilnehmer an Poetry-Slam-Meisterschaften gehört heute zu den erfolgreichsten Slammern des Landes. 2015 erreichte er in Augsburg das Finale der deutschsprachigen Meisterschaft, zog ins finale Stechen ein und wurde letztlich Dritter.[2] 2017 in Hannover erreichte er den zweiten Platz. Zwischenzeitlich wohnte der Germanistik-Student in Hamburg, wo er diverse Literatur-Veranstaltungen wie etwa Lesebühnen organisierte.[3] Inzwischen hat er an mehr als 500 Slams und Lesungen teilgenommen.[4] Er programmierte den Gedichte-Bot "Eloquentron 3000".[5] 2020 begann er im Zuge der Corona-Pandemie auf Twitch Online-Streams mit Lesungen, Hörspielen und Workshops durchzuführen.[6] Darüber hinaus betreut er gemeinsam mit Jasmin Schreiber und Johannes Floehr das Projekt "Streamkultur" auf Twitter[7]. Dort sammeln sie Online-Streams von Kulturschaffenden.[8]

Gemeinsam mit Jan Philipp Zymny und Maximilian Humpert bildete er bis 2015 das Slam-Team Team 101[9], sie erreichten das Team-Finale 2012.[10]

Fabian Navarro arbeitet und lebt in Wien.[11] Dennoch tritt er weiterhin auf der Hamburger Lesebühne Randale und Liebe zusammen mit David Friedrich (Poetry-Slammer) und Bente Varlemann auf.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Finalist beim NRW Slam in Bielefeld
  • 2012: 2. Platz beim Compete Wettbewerb in Düsseldorf, Kategorie: „Poetry Clip“
  • 2012: 3. Platz beim Compete Wettbewerb in Düsseldorf, Kategorie: „Blog-Text“
  • 2014: 1. Platz beim Compete Wettbewerb in Düsseldorf, Kategorie: „Poetry Clip“
  • 2014: Poetry Slam Landesmeister in Schleswig Holstein
  • 2015: Hamburger Stadtmeister im Poetry Slam
  • 2015: 3. Platz beim SLAM 2015
  • 2017: 2. Platz beim SLAM 2017

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beiträge in Anthologien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Karsten Strack (Hrsg.): Die ultimative Poetry-Slam-Anthologie. Lektora-Verlag, 2014, ISBN 978-3-95461-030-3.
  • Kampf der Künste (Hrsg.): Best of Poetry Slam #1. 2014, ISBN 978-3-00-046941-1.
  • Bas Böttcher, Wolf Hogekamp (Hrsg.): Die Poetry-Slam-Fibel: 20 Jahre Werkstatt der Sprache. Satyr-Verlag, 2014, ISBN 978-3-944035-38-3.
  • David Grashoff (Hrsg.): Das Slamperium schlägt zurück. Lektora-Verlag, 2014, ISBN 978-3-95461-017-4.
  • Hiltrud Herbst, Anton G. Leitner (Hrsg.): Weltpost ins Nichtall: Poeten erinnern an August Stramm. Daedalus, 2015, ISBN 978-3-89126-310-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fabian Navarro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Poetry Slammer heizen Publikum in Nordhorn ein. In: GN-Online. (gn-online.de [abgerufen am 8. März 2017]).
  2. Augsburger Allgemeine: Dramatisches Finale beim Poetry Slam. In: Augsburger Allgemeine. (augsburger-allgemeine.de [abgerufen am 8. März 2017]).
  3. Fabian Navarro. In: Autorenwelt. (autorenwelt.de [abgerufen am 8. März 2017]).
  4. Leidenschaftliche Momente im VGH Stadion. (Nicht mehr online verfügbar.) 8. März 2017, ehemals im Original; abgerufen am 8. März 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.cn-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Markus Lust, Franz Lichtenegger: Dieser Bot schreibt tiefgründige Gedichte auf Instagram. In: Vice. 9. Mai 2018, abgerufen am 14. April 2019 (österreichisches Deutsch).
  6. Yvonne Glandien: Künstler verlegen ihr Programm ins Netz - Streamingtipps am Dienstag. Abgerufen am 2. April 2020.
  7. streamkultur (@streamkultur) | Twitter. Abgerufen am 2. April 2020.
  8. Wie das Netz in der Krise helfen kann 💛. In: Social Media Watchblog. 19. März 2020, abgerufen am 2. April 2020 (deutsch).
  9. Siegener Zeitung :: KULTUR :: Slam-Poetry mit Team 101. Abgerufen am 8. März 2017.
  10. Team 101 - Finale Slam 2012 (Jan Philipp Zymny, Maximilian Humpert, Fabian Navarro) | SPORTECHO. Abgerufen am 9. März 2017.
  11. Regionalmedien Austria: Die BILDER_BÜCHER_BÜHNE #24 // mit FABIAN NAVARRO x MIEZE MEDUSA x MRIRI. In: meinbezirk.at. (meinbezirk.at [abgerufen am 8. März 2017]).